Anzeige

Kinderprogramm von ARD und ZDF

Das hat sich der KiKA im Jubiläumsjahr vorgenommen

Die KiKA-Figur Bernd das Brot als Plastik in Erfurt – Foto: Imago / Photo 2000

Ein Redaktionsrat, ein Unternehmenspodcast und ein rundum überarbeitetes Kika.de – der KiKA unter der Führung von Programmgeschäftsführerin Astrid Plenk hat sich im Jubiläumsjahr viel vorgenommen. Es gilt, das Angebot im Linearen zu stärken und gleichzeitig das Digitale deutlich auszubauen. Das haben die Verantwortlichen für 2022 geplant.

Anzeige

Bernd das Brot, die Maus oder das Kikaninchen – die Figuren, die beim KiKA regelmäßig zu sehen sind, haben weit über die Zielgruppe der 3- bis 13-Jährigen Popularität erlangt. In Erfurt, dem Sitz des Senders von ARD und ZDF, sind die Figuren gar als Plastiken in der Stadt verteilt aufgestellt. Zum zehnjährigen Bestehen des Kanals fing es an, seitdem kommen nach und nach Figuren aus dem KiKA-Kosmos hinzu. Nun feiert das öffentlich-rechtliche Kinderfernsehen seinen 25. Geburtstag und hat sich für das……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige