Anzeige

Personal finden und begeistern

Wie Agenturen das Mitarbeiterproblem lösen

Foto: Imago

Alarmglocken läuten das Agenturjahr 2022 ein: Mitarbeiter sind Mangelware. Das Fehlen von neuen Leuten wird immer mehr zum Risikofaktor für ein nachhaltiges Wirtschaften in der Werbebranche. Die Brisanz hat der GWA in einer Mitgliederbefragung festgestellt. MEEDIA stellt die recht unterschiedlichen HR-Ansätze vor, mit denen Agenturen das Problem in den Griff bekommen wollen.

Anzeige

Agenturen können offene Stellen nicht besetzen. Das Problem ist nicht neu, aber es gewinnt an Schärfe. Dies verdeutlicht eine Adhoc-Umfrage des Agenturenverbands GWA. Allein in den 85 Mitgliedsagenturen, die sich an einer aktuellen GWA-Umfrage beteiligt haben, sind derzeit 1.492 Positionen unbesetzt (die Umfrage ist Ende des Jahres gestartet und gerade abgeschlossen worden). Derzeit fehle es an tausenden Mitarbeitern in Agenturen, so die Hochrechnung des Verbands. Mit dieser Einschätzung steht der GWA nicht allein da. Auch der Zentralverband ZAW, dem 43……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige