Anzeige

Jörg Poggenpohl

Digital-Marketingchef der BMW Group geht zum Ende des Jahres

Jörg Poggenpohl – Foto: BMW

Ende des Jahres ist Schluss bei der BMW Group: Jörg Poggenpohl verlässt das Unternehmen. Der bisherige Digital-Marketingchef will sich laut einem Medienbericht neuen Aufgaben stellen.

Anzeige

Poggenpohl war seit 2016 Digital-Marketingchef bei den Münchnern. Seit etwa mehr als einem Jahr ist er Global Senior Director Media, Ad Technology & Digital Partnership. Nun verlässt er die BMW Group, wie der Branchendienst „Horizont“ als erstes berichtete.

Der Manager wolle sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen und verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Poggenpohl ist bereits seit 1997 für die BMW Group tätig, seitdem in verschiedenen Positionen. Er setzte unter anderem die Global Media Strategy 2025 auf, hat Joint Business Pläne mit Plattformen wie Facebook und TikTok entwickelt sowie ein neues Agenturmodell für Europa beim Digital Media gestaltet.

Was Poggenpohl als nächstes macht, ist bislang nicht bekannt.

tb

Anzeige