Anzeige

Liebe ohne Gewalt

Yves Saint Laurent führt den Einsatz gegen Gewalt in Partnerschaften fort

Die YSL-Markenbotschafterin Zoé Kravitz ist das Gesicht von „Liebe ohne Gewalt" – © YSL

Im vergangenen Jahr launchte die Nobel-Marke Yves Saint Laurent das Programm „Liebe ohne Gewalt“, das inzwischen weltweit in 17 Ländern vertreten ist. Nun hat die Beauty-Marke beschlossen, den Einsatz langfristig auszuweiten und zielt darauf ab, die Öffentlichkeit über die neun Warnzeichen von Gewalt in Partnerschaften noch intensiver aufzuklären und bis 2030 weltweit zwei Millionen Menschen zu schulen.

Anzeige

Seit dem Start des globalen Programms „Liebe ohne Gewalt“ im vergangenen Jahr hat YSL Beauty mehr als 100.000 junge Menschen über Gewalt in Partnerschaften aufgeklärt und Basis-Organisationen unterstützt. „Diese beeindruckende Entwicklung verdeutlicht das unermüdliche Engagement unserer Marke im Kampf gegen Gewalt an Frauen auf globaler Ebene“, erklärt Stephan Bezy, International General Manager, Yves Saint Laurent Beauty. „Wir als Yves Saint Laurent Beauty möchten die Freiheit und Unabhängigkeit der Frau unterstützen. Seit wir erfahren haben, wie weit verbreitet Gewalt gegen Frauen……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige