Anzeige

Ausbildung

Publicis startet globales Praktikums-Programm

Publicis will mit weltweitem remoten Praktikumsprogramm neue Talente rekrutieren – Keyvisual: Publicis Groupe

Der Fachkräftemangel bestimmt auch den Alltag in den Agenturen. Viele Kreativschmieden sind aktiv auf der Suche nach neuen Talenten. Die Publicis Group hat darum jetzt The Spa ins Leben gerufen – ein weltweites Praktikums-Programm.

Anzeige

Publicis versucht schon länger, dem Problem neue Talente zu finden, etwas entgegen zu setzen. Diversität lautet dabei das Zauberwort. Wobei es natürlich nicht nur darum geht, möglichst divers in der Mitarbeiterstruktur zu sein. Vielmehr geht es darum, dass nur diverse Teams auch diverse Kampagnen umsetzen können. Oder, wie es Publicis-Chef Magnus Djaba, der die Situation als hausgemacht erachtet, in einem Interview mit dem Fachmagazin „Campaign“ ausdrückte: „Unsere Branche ist eine abgeschlossene Branche. Eine Branche voller Menschen die gleich aussehen, einen ähnlichen Hintergrund und oft auch eine ähnliche Erziehung haben. Die Ironie ist, dass es auch eine Branche ist, die nach neuen Lösungen und Innovationen sucht, und zwar aus denselben Talent-Pools.“

The Spa soll neue Talent-Pools öffnen

Jetzt hat Publicis Belgien ein Programm ins Leben gerufen, dass die altbekannten Talent-Pools verlassen und neue aufmachen soll: The Spa. The Spa – oder the Shaping Progress Academy, wie das Angebot in voller Länge heißt – ist laut Publicis das erste globale, bezahlte Praktikumsprogramm für Studenten aus aller Welt.

Studenten, die am SPA-Programm teilnehmen, arbeiten an echten Briefings für echte internationale Kunden – und werden dafür bezahlt. Publicis-Kreativdirektoren stehen ihnen als Mentoren zur Seite. In exklusiven SPA-Talks sollen die Studenten dazu inspiriert werden, ihre kreativen Grenzen zu erweitern. Eva Devos, Co-CEO Publicis Belgium, freut sich darauf, neue Talente zu treffen und zu inspirieren: „Bei Publicis Groupe Benelux glauben wir, dass jeder kreativ sein kann. Deshalb heißt die SPA alle jungen Menschen willkommen, die ihre kreativen Talente entwickeln wollen. Denn Kreativität liegt in der einzigartigen Art und Weise, wie du die Welt betrachtest, und nicht im Titel deiner Ausbildung. Egal, was du studierst, du bist willkommen.“

Für das Programm bewerben kann sich jeder eingeschriebene Student, der innerhalb einer Zeitzone von +10 Stunden (-5 +5 MEZ) lebt.


Lesetipp: Lesen Sie dazu auch: Diversität in der Werbung

Anzeige