Anzeige

Ausbau der Geschäftsführung

The Real Stuff holt Melanie Piorek von Vok Dams als CCO

Die Riege der Geschäftsleitung (v.l.n.r.): Jörg Hoppenstedt, Stephan Braungardt, Melanie Piorek und Dan Mateyka –
Foto: The Real Stuff

Die Kreativberatung aus München verstärkt sich mit der Kreativen Melanie Piorek. The Real Stuff krempelt gerade das ehemalige, reine Produktionshaus um.

Anzeige

The Real Stuff gibt es seit 2017 in München, hinzu kommt mittlerweile eine zweite Niederlassung in Berlin. Im Zuge der Umbaupläne benötigen die Münchner nun auch Melanie Piorek, die als Chief Creative Officer, Geschäftsführerin und Gesellschafterin einsteigt.

Sie war zuletzt fast acht Jahre bei der Eventagentur Vok Dams als Creative Director der Content-Unit tätig. Die Kreative hat für Marken wie Volkswagen, Seat, Lexus und Lamborghini gearbeitet sowie Grohe, Coca-Cola und L’Oréal.

Die gebürtige Niedersächsin hat eine stringente Ausbildung vorzuweisen, zuerst als Mediengestalterin für Digital- und Printmedien, dann folgte der Bachelor Multimedia Production (FH) und ein Master of Science in Multimedia Management (Uni).

The Real Stuff deckt laut eigenen Angaben als Kreativberatung und Content-Produktion alle Disziplinen ab.

app

Anzeige