Anzeige

Verlässt den "Spiegel"

Christiane Hoffmann wird stellvertretende Regierungssprecherin

Christiane Hoffmann – Foto: Imago

Die bisherige „Spiegel“-Redakteurin Christiane Hoffmann wechselt in die Politik und wird stellvertretende Regierungssprecherin. Die Hamburgerin wurde von den Grünen in das Amt berufen. Sie komplettiert das Sprecher-Team um Steffen Hebestreit und Vize Wolfgang Büchner.

Anzeige

Hoffmann hatte beim „Spiegel“ zuletzt unter anderem die Außenpolitik-Berichterstattung verantwortet. Jenen Bereich also, der in grüner Regierungsverantwortung liegt.

Sie ist die zweite im neuen Sprecher-Team mit „Spiegel“-Erfahrung. Auch ihr künftiger Kollege Wolfgang Büchner war bei dem Magazin tätig – als Chefredakteur von 2013 bis 2014. Ihn hatte die FDP für den Posten des Vize-Sprechers aufgestellt.

Hoffmann bedankte sich via Twitter für das von der Grünen-Parteispitze ausgesprochene Vertrauen.

th

Anzeige