Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

RTL-Erinnerungen „Danke Mirco“ fast gleichauf mit „TV total“

Mirco Nontschew 1997 bei "RTL Samstag Nacht" - Foto: RTL / Stephan Pick

RTLs Erinnerungs-Sendung an den verstorbenen Mirco Nontschew hat am Mittwochabend viele Menschen bewegt. Insgesamt sahen 2,24 Millionen die zwei Stunden „Danke Mirco“, bei den 14- bis 49-Jährigen lag die Sendung fast gleichauf mit „TV total“ auf Platz 2 der 20.15-Uhr-Wertung.

Anzeige

Lineares TV:

Der Tagessieg ging auch am Mittwoch an die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten. Der Regierungswechsel und neue Erkenntnisse zur Corona-Variante Omikron lockten 5,86 Millionen Menschen an die Fernseher, der Marktanteil lag bei 19,9 Prozent. Mit dem „heute journal“ und der 19-Uhr-Ausgabe von „heute“ finden sich zudem die beiden wichtigsten Nachrichtensendungen des ZDF auf den Rängen 3 und 4 der Tages-Charts.

Zwischen die Nachrichten schaffte es das Kriminalmagazin „Aktenzeichen XY… ungelöst“ mit 5,23 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern, sowie einem Marktanteil von 18,0 Prozent. Damit gewann das Magazin auch klar gegen die abschließenden Folgen der ARD-Miniserie „Ein Hauch von Amerika“, die auf 3,27 und 3,20 Millionen, sowie mittelmäßige 11,3 und 11,7 Prozent kamen.

Bei den Privaten setzte sich in der Prime Time „Danke Mirco“ durch: 2,24 Millionen Gesamt-Zuschauer entsprachen 7,9 Prozent. „TV total“ sahen insgesamt 1,50 Millionen bei ProSieben, der Marktanteil lag hier bei 5,1 Prozent. Für die Show sind das neue Tiefstwerte, die aber dennoch weiterhin klar über dem ProSieben-Normalniveau liegen.

Vor den restlichen Privaten landete um 20.15 Uhr noch eine „Wilsberg“-Wiederholung von ZDFneo mit 1,43 Millionen und 4,9 Prozent. Sat.1 erreichte mit „Hochzeit auf den ersten Blick“ 1,38 Millionen und 5,3 Prozent, Kabel Eins mit „Der Tag, an dem die Erde stillstand“ 0,86 Millionen und 3,1 Prozent, Vox mit drei Folgen „Ferdinand von Schirach – Glauben“ 0,73 bis 0,79 Millionen, sowie 2,4 bis 2,9 Prozent, RTL Zwei mit „Dumm und dümmer“ nur 0,38 Millionen und 1,3 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 8. Dezember 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:46 5,859 19,9
2 ZDF Aktenzeichen  XY… ungelöst 20:15:56 01:31:14 5,226 18,0
3 ZDF heute journal 21:47:55 00:28:26 5,042 19,6
4 ZDF heute 18:59:48 00:21:09 4,830 19,6
5 Das Erste Farbe bekennen 20:15:46 00:19:25 4,544 15,1
6 ZDF SOKO Wismar 18:03:36 00:43:47 4,184 20,2
7 ZDF Was nun, Herr Scholz? 19:34:02 00:26:24 3,731 13,9
8 RTL RTL aktuell 18:44:48 00:20:31 3,714 16,1
9 ZDF ZDF spezial: Machtwechsel – Olaf Scholz ist Bundeskanzler 19:29:20 00:19:52 3,529 12,4
10 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:57:09 00:45:28 3,365 16,8
11 Das Erste Ein Hauch von Amerika 20:35:11 00:47:41 3,265 11,3
12 Das Erste Ein Hauch von Amerika 21:22:52 00:42:51 3,203 11,7
13 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:14:00 00:42:51 3,195 24,3
14 ZDF auslandsjournal 22:18:39 00:43:40 3,110 15,1
15 ZDF heute – in Europa 15:58:19 00:14:40 3,046 25,2
16 ZDF Leute heute 17:45:30 00:12:15 2,948 16,9
17 ZDF heute 16:59:55 00:13:41 2,882 19,6
18 Das Erste Ein Hauch von Amerika – Die Doku 22:05:43 00:28:53 2,811 12,0
19 ZDF Bares für Rares 15:05:08 00:52:14 2,730 24,0
20 ZDF hallo deutschland 17:13:36 00:31:20 2,713 16,8
21 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:30 00:21:57 2,693 9,6
22 Das Erste Tagesthemen 22:34:36 00:34:58 2,344 12,4
23 RTL Danke Mirco 20:14:58 01:30:57 2,238 7,9
24 RTL Alles was zählt 19:07:26 00:22:08 2,234 8,9
25 Das Erste Rentnercops 18:48:10 00:48:53 2,188 8,9
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen finden sich mit der 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten und dem „heute journal“ des ZDF gleich zwei Nachrichtensendungen vorn, „RTL aktuell“ belegt zudem Platz 5 der Tages-Charts. Die „Tagesschau“ erreicht dabei mit 21,7 Prozent einen noch besseren Marktanteil als im Gesamtpublikum.

Zwischen die drei Nachrichtensendungen sprangen die beiden stärksten Prime-Time-Programme: „TV total“ schalteten ab 20.15 Uhr 1,08 Millionen bei ProSieben ein, „Danke Mirco“ bei RTL 1,05 Millionen. Da die RTL-Erinnerungen an Mirco Nontschew eine Stunde länger gingen als „TV total“ erzielte die Sendung mit 14,8 zu 14,7 Prozent sogar einen höheren Marktanteil. Für „TV total“ sind die nun erreichten Zahlen die mit Abstand schlechtesten seit dem Neustart, wie auch im Gesamtpublikum liegen sie dennoch weiter klar über dem ProSieben-Normalniveau.

Das ZDF erreichte mit „Aktenzeichen XY“ 0,97 Millionen 14- bis 49-Jährige, sowie 13,4 Prozent, Sat.1 mit „Hochzeit auf den ersten Blick“ 0,58 Millionen und 8,9 Prozent, Das Erste mit zweimal „Ein Hauch von Amerika“ 0,40 und 0,28 Millionen, sowie schwache 5,6 und 4,1 Prozent. Bei Kabel Eins verfehlte „Der Tag, an dem die Erde stillstand“ mit 0,28 Millionen und 4,0 Prozent ebenso das Sender-Soll, wie „Dumm und dümmer“ mit 0,20 Millionen und 2,9 Prozent bei RTL Zwei und vor allem „Ferdinand von Schirach – Glauben“ mit maximal 0,17 Millionen und 2,3 Prozent bei Vox.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 8. Dezember 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:46 1,547 21,7
2 ZDF heute journal 21:47:55 00:28:26 1,169 18,1
3 ProSieben TV total 20:14:59 00:49:29 1,081 14,7
4 RTL Danke Mirco 20:14:58 01:30:57 1,052 14,8
5 RTL RTL aktuell 18:44:48 00:20:31 1,002 21,6
6 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:30 00:21:57 0,985 15,1
7 ZDF Aktenzeichen  XY… ungelöst 20:15:56 01:31:14 0,973 13,4
8 Das Erste Farbe bekennen 20:15:46 00:19:25 0,969 12,8
9 ZDF auslandsjournal 22:18:39 00:43:40 0,693 13,3
10 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:09 00:11:02 0,660 16,4
11 RTL Alles was zählt 19:07:26 00:22:08 0,647 12,5
12 RTL RTL Direkt 22:14:53 00:19:47 0,635 10,9
13 Sat.1 Hochzeit auf den ersten Blick 20:14:37 02:02:35 0,580 8,9
14 ProSieben Galileo 19:04:50 00:51:50 0,570 10,2
15 ZDF heute 18:59:48 00:21:09 0,479 9,6
16 RTL stern TV 22:34:40 01:02:24 0,447 11,5
17 Vox Das perfekte Dinner 19:00:17 00:58:41 0,412 7,3
18 ZDF Was nun, Herr Scholz? 19:34:02 00:26:24 0,410 6,9
19 Das Erste Ein Hauch von Amerika 20:35:11 00:47:41 0,404 5,6
20 RTL Explosiv – Das Magazin 17:59:48 00:23:19 0,403 11,2
21 ZDF ZDF spezial: Machtwechsel – Olaf Scholz ist Bundeskanzler 19:29:20 00:19:52 0,401 6,0
22 ZDF sportstudio UEFA CL: Highlights, Analysen, Interviews 23:02:59 01:00:13 0,394 12,2
23 ProSieben Zervakis & Opdenhövel. Live. 21:21:09 01:24:04 0,374 6,3
24 ProSieben Die Simpsons 18:39:04 00:19:35 0,343 7,4
25 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:57:09 00:45:28 0,342 9,2
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

Auf den ersten sechs Plätzen der offiziellen deutschen Netflix-Charts änderte sich am Mittwoch nichts: Der Serien-Megahit „Haus des Geldes“ führt weiter vor der Sci-Fi-Serie „Lost in Space“ und der Jugendserie „Das Haus Anubis“. Zurück in der Top Ten findet sich eine Woche vor Start neuer Folgen „The Witcher“.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 8. Dezember 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Haus des Geldes Serie
2 2 Lost in Space – Verschollen zwischen fremden Welten Serie
3 3 Das Haus Anubis Serie
4 4 Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba Serie
5 5 S.W.A.T. Serie
6 6 Boruto: Naruto Next Generations Serie
7 8 Paw Patrol Serie
8 WE The Witcher Serie
9 7 Jurassic World – Neue Abenteuer Serie
10 9 Red Notice Film
Quelle: Netflix

YouTube:

Auf Platz 1 der Liste der zehn meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Videos vom Mittwoch findet sich eine weitere Folge der Survival-Reality-Reihe „7 vs. Wild“ von Fritz Meinecke. 1,42 Millionen Views kamen bis zum Donnerstagmorgen zusammen. Dahinter folgen drei Champions-League-Zusammenfassungen von „Prime Video Sport Deutschland“ und „DAZN UEFA Champions League“. Ebenfalls in der Top Ten vertreten: „Der Spiegel“ mit „Der Clan und die Banken“.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 8. Dezember 2021

Platz Channel Video Views*
1 Fritz Meinecke 7 vs. Wild – Floß bauen | Folge 10 1.420.700
2 Prime Video Sport Deutschland Kantersieg dank Haaland & Reus | Dortmund 5:0 Besiktas | Highlights – Champions League | Prime Video 1.046.400
3 DAZN UEFA Champions League Müller bleibt Barcas Schrecken: FC Bayern – FC Barcelona 3:0 | UEFA Champions League | DAZN 719.600
4 DAZN UEFA Champions League Überragender Werner reicht nicht zum Gruppensieg: Zenit – Chelsea 3:3 | UEFA Champions League | DAZN 554.800
5 Der Spiegel Der Clan und die Banken | SPIEGEL TV 484.400
6 inscope21 Schaut bei meinem OF vorbei 437.000
7 Simplicissimus Exposed: Wie Influencer sich an SHEIN verkaufen 378.100
8 JP Performance JP Performance – Unser 996 GT2 auf der Lasise | Die schlimmste Kombi im dunkeln und bei Regen! 326.700
9 Richtiger Kevin GEISTESKRANK!😱 MontanaBlack REAGIERT auf Near Death Compilation!👀 | MontanaBlack Reaktion 313.300
10 Freshtorge Helga & Marianne – Die neue Bundesregierung 294.800
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die vom 8. Dezember 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 9. Dezember 2021, 9 Uhr

Disney+, RTL+, Joyn, Instagram und Facebook:

In den deutschen Charts von Disney+ hat die Marvel-Serie „Hawkeye“ dank neuer Folge die Spitze zurück erobert. Dahinter folgen die Klassiker „Grey’s Anatomy“ und „Die Simpsons“, Marvel-Serie „Agents of S.H.I.E.L.D.“ und „Desperate Housewivbes“. Beim Streamingdienst RTL+ verteidigte „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ den Spitzenplatz, auf 2 und 3 folgen nun „Alles was zählt“ und „Berlin – Tag & Nacht“. In den Charts des Konkurrenten Joyn bleibt die Top 3 erneut unverändert: Die Soap „Das Internat“ führt vor „jerks.“ und dem DMAX-Hit „Steel Buddies“.

Die drei meistgesehenen deutschsprachigen Instagram-Videos kamen am Mittwoch allesamt von der „Tagesschau“: „Sie kam schwanger auf die Corona-Intensivstation“ erreichte bis zum Donnerstagmorgen 1,87 Views, ein Bericht über den neuen Bundeskanzler Olaf Scholz 719.000 und eine Animation von Angela Merkel zu Olaf Scholz 689.000. Bei Facebook erreichte erneut ein Video der Seite „5-Minuten-Tricks“ die meisten Views: „Schnelle und hilfreiche Hacks für Zuhause“ kam auf 1,18 Millionen Abrufe. Auch auf den Rängen 2 und 3 findet sich „5-Minuten-Tricks“ – mit „Schau dir diese cleveren Reparatur-Hacks an, die deine Arbeit so viel einfacher machen!“ und 585.000 Views, sowie „Ich habe erst viel zu spät gemerkt, dass ich diese Dinge schon immer falsch mache“ 405.000.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige