Anzeige

Erste Frau im OVK überhaupt

Janine Kühnrich rückt in OVK-Vorstand

Janine Kühnrich – Foto: Media Impact

Janine Kühnrich von Media Impact wurde als erste Frau in den Vorstand des Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft gewählt. Sie übernimmt den stellvertretenden Vorsitz.

Anzeige

Die 37-Jährige folgt auf Stefan Mölling, der seit Januar 2019 ebenfalls stellvertretender Vorsitzender des Online-Vermarkterkreis (OVK) war. Mölling, Chief Sales Officer bei Media Impact, war beim OVK für die Unit „Marketing und Kommunikation“ sowie die Partnerschaft mit dem Deutschen Digital Award verantwortlich.

Janine Kühnrich ist die erste Frau jemals in diesem BVDW-Gremium. Kühnrich, die als Director Digital Product Management bei Media Impact tätig ist, will als Teil des Vorstands des OVK gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern vor allem die Themen „Standardisierung von Produkten zur Komplexitätsreduktion, Stärkung der Wertigkeit und Relevanz von Premium-Umfeldern und Innovation vorantreiben“.

„Janine Kühnrich wird mit ihrer Expertise und ihren Ideen viele wichtige Impulse setzen. Wir möchten uns ganz besonders bei Stefan Mölling bedanken, der in seiner Zeit im Vorstand starke Akzente bei der Modernisierung des Außenauftritts des OVKs gesetzt und die Kampagne ‚Don’t forget the upper funnel‘ an den Start gebracht hatte“, sagt Carsten Schwecke, CEO Media Impact.

16 der größten deutschen Online-Vermarkter, darunter auch Media Impact, der Digitalvermarkter von Axel Springer, haben sich im Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft zusammengeschlossen und bilden das zentrale Gremium im deutschen Online-Werbemarkt.

app

Anzeige