Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

„Solo für Weiss“ holt neuen Rekord-Marktanteil

Anna Maria Mühe in "Solo für Weiss" - © ZDF/Christine Schroeder

Starker Abend für das ZDF: 7,13 Millionen Krimifans sahen den neuesten Fall aus „Solo für Weiss“, der Marktanteil von 23,1 Prozent ist der bisher beste für die Reihe. Ebenfalls stark: „Bauer sucht Frau“ bei RTL.

Anzeige

Lineares TV:

Mit den 7,13 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern gewann „Solo für Weiss“ den Montag deutlich. Platz 2 ging an die 20-Uhr-„Tagesschau“, die 5,94 Millionen im Ersten einschalteten. Auch das „heute journal“ erreichte im Anschluss des ZDF-Krimis starke Zahlen.

Stärkster direkter Konkurrent von „Solo für Weiss“ war um 20.15 Uhr RTLs „Bauer sucht Frau“: Mit 4,51 Millionen Menschen und 14,9 Prozent gab es fast identische Zahlen im Vergleich zur Vorwoche. Im Ersten interessierten sich 2,70 Millionen (8,6 Prozent) für die Natur-Doku „Dehesa“, „Hart aber fair“ kam im Anschluss auf 3,33 Millionen und 11,3 Prozent.

Abgesehen von RTL erreichte von den Privatsendern um 20.15 Uhr nur noch Sat.1 ein Millionenpublikum: 1,18 Millionen schalteten „111 tierische Viecher!“ ein, der Marktanteil lag bei 4,0 Prozent. Kabel Eins kam mit „Total Recall“ auf 0,95 Millionen und 3,3 Prozent, ProSieben mit „Young Sheldon“ auf 0,91 und 0,85 Millionen, sowie 2,9 und 2,7 Prozent, Vox mit „Goodbye Deutschland!“ auf 0,87 Millionen und 3,2 Prozent, RTL Zwei mit „Adam sucht Eva“ auf 0,85 Millionen und 2,8 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 29. November 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF Solo für Weiss – Das letzte Opfer 20:15:28 01:28:54 7,135 23,1
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:37 5,936 19,4
3 ZDF heute journal 21:45:22 00:29:36 4,964 18,0
4 RTL Bauer sucht Frau 20:14:58 01:24:55 4,508 14,9
5 ZDF heute 18:59:44 00:20:20 4,464 17,6
6 RTL RTL aktuell 18:44:48 00:20:24 3,916 16,4
7 ZDF SOKO Potsdam 18:04:30 00:43:36 3,738 17,8
8 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:57:58 00:45:09 3,722 18,5
9 Das Erste Tagesthemen 22:15:47 00:35:22 3,474 15,8
10 Das Erste Hart aber fair 21:00:09 01:14:49 3,332 11,3
11 ZDF heute – in Europa 15:58:32 00:13:53 3,225 26,3
12 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:18 00:42:40 3,096 23,4
13 ZDF WISO 19:27:52 00:42:05 3,020 10,6
14 ZDF Bares für Rares 15:05:38 00:52:14 3,008 26,1
15 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:09 00:22:50 2,923 10,1
16 ZDF Die purpurnen Flüsse – Das Festival 22:17:27 01:29:42 2,809 15,9
17 ZDF Leute heute 17:45:35 00:13:23 2,797 15,8
18 ZDF heute 16:59:56 00:13:42 2,784 18,8
19 Das Erste Großstadtrevier 18:49:07 00:49:24 2,730 10,8
20 Das Erste Dehesa 20:15:37 00:43:03 2,697 8,6
21 ZDF hallo deutschland 17:13:38 00:31:25 2,597 16,1
22 RTL Alles was zählt 19:07:16 00:22:12 2,404 9,3
23 RTL RTL Direkt 22:35:40 00:15:04 2,331 11,5
24 Das Erste Brisant 17:15:08 00:38:33 2,273 13,8
25 RTL Extra – Das RTL-Magazin 22:14:59 00:40:35 2,195 11,0
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen entschied RTL die Prime Time mit deutlichem Vorsprung für sich: 1,34 Millionen junge Menschen schalteten die Kuppel-Soap ab 20.15 Uhr im Durchschnitt der zwei Stunden ein, der Marktanteil lag bei 18,1 Prozent. Den Tagessieg holte sich allerdings die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten – mit 1,57 Millionen und 21,3 Prozent. Ebenfalls siebenstellig waren die Zahlen bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ am Vorabend: 1,02 Millionen 14- bis 49-Jährige entsprachen 15,2 Prozent.

ProSieben erreichte mit „Young Sheldon“ 0,66 und 0,63 Millionen junge Menschen, hier lagen die Marktanteile bei allenfalls soliden 8,9 und 8,4 Prozent. Das „Solo für Weiss“ schalteten im ZDF 0,64 Millionen (8,5 Prozent) ein, Das Erste kam mit der „Dehesa“-Doku auf 0,54 Millionen und 7,2 Prozent, mit „Hart aber fair“ im Anschluss auf 0,62 Millionen und 8,4 Prozent.

RTL Zwei erreichte mit „Adam sucht Eva“ um 20.15 Uhr ordentliche 0,47 Millionen und 6,4 Prozent, Sat.1 mit „111 tierische Viecher!“ enttäuschende 0,45 Millionen und 6,2 Prozent, Vox mit „Goodbye Deutschland!“ auf 0,41 Millionen und 6,3 Prozent, Kabel Eins mit „Total Recall“ auf 0,41 Millionen und 5,8 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 29. November 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:37 1,566 21,3
2 RTL Bauer sucht Frau 20:14:58 01:24:55 1,343 18,1
3 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:09 00:22:50 1,023 15,2
4 RTL RTL aktuell 18:44:48 00:20:24 0,964 19,9
5 Das Erste Tagesthemen 22:15:47 00:35:22 0,784 14,9
6 RTL Alles was zählt 19:07:16 00:22:12 0,695 13,0
7 ZDF heute journal 21:45:22 00:29:36 0,675 9,6
8 ProSieben Young Sheldon 20:14:58 00:17:22 0,662 8,9
9 RTL Extra – Das RTL-Magazin 22:14:59 00:40:35 0,660 13,6
10 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:09 00:11:13 0,658 15,1
11 ZDF Solo für Weiss – Das letzte Opfer 20:15:28 01:28:54 0,637 8,5
12 ProSieben Young Sheldon 20:40:59 00:18:37 0,630 8,4
13 Das Erste Hart aber fair 21:00:09 01:14:49 0,616 8,4
14 RTL RTL Direkt 22:35:40 00:15:04 0,611 13,0
15 ProSieben Die Simpsons 21:36:22 00:19:41 0,586 8,0
16 ProSieben Galileo 19:10:06 00:46:55 0,566 9,7
17 ProSieben ProSieben Spezial: Corona-Update. Live. 19:05:04 00:05:02 0,552 10,6
18 ProSieben Die Simpsons 21:08:05 00:20:06 0,551 7,3
19 Das Erste Dehesa 20:15:37 00:43:03 0,536 7,2
20 ProSieben Die Simpsons 18:37:56 00:20:08 0,536 11,1
21 ProSieben Die Simpsons 18:11:42 00:20:00 0,494 12,1
22 RTL Zwei Adam sucht Eva 20:13:55 01:29:42 0,470 6,4
23 ZDF heute 18:59:44 00:20:20 0,453 8,7
24 Sat.1 111 tierische Viecher! 20:14:17 01:27:15 0,448 6,2
25 RTL Spiegel TV 23:25:21 00:33:57 0,438 14,7
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In die offiziellen deutschen Netflix-Charts stieg am Montag die dänische Mysteryserie „Elfen“ ein – immerhin auf Platz 5. Vorn bleiben der Martial-Arts-Film „Bruised“, die Serie „S.W.A.T.“ und der Film „A Castle for Christmas“. Einen weiteren Platz nach oben kletterte die Doku-Reihe „Dig Deeper: Das Verschwinden von Birgit Meier“, diesmal von 9 auf 8.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 29. November 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Bruised Film
2 3 S.W.A.T. Serie
3 4 A Castle For Christmas Film
4 2 Red Notice Film
5 neu Elfen Serie
6 5 Cowboy Bebop Serie
7 6 True Story Serie
8 9 Dig Deeper: Das Verschwinden von Birgit Meier Serie
9 8 Arcane Serie
10 7 Selling Sunset Serie
Quelle: Netflix

YouTube:

Die Liste der meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Videos vom Montag führt der deutsche Trailer zum Kinofilm „House of Gucci“ an, dahinter folgt „Galileo“ mit der „neuen Kanzler-Karre“. Ebenfalls dabei: drei Bundesliga-Zusammenfassungen von „sportstudio fußball“ und „Sportschau“, sowie Corona-Videos von „Welt“ und „Bild“.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 29. November 2021

Platz Channel Video Views*
1 Universal Pictures Germany House of Gucci – Ab 2. Dezember nur im Kino 484.100
2 Galileo Die neue Kanzler-Karre: Was dieses Auto zum „Guard“ des Kanzlers macht! | Galileo | ProSieben | 429.600
3 sportstudio fußball VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund Highlights | Bundesliga, 13. Spieltag | sportstudio 373.800
4 Die Crew TRAURIG & UNANGENEHM?!😂 REAKTION auf PUMPING MNKY DÜSSELDORF #1 | MontanaBlack Reaktion 354.500
5 JP Performance JP Performance – Nissan 350Z & Audi TT 3.2 | CarBattle | Kupplung und Getriebe 354.300
6 WELT Nachrichtensender KAMPF GEGEN CORONA: Militärisch geführter Krisenstab soll Pandemie eindämmen | WELT Newsstream 331.100
7 BILD Lockdown für Ungeimpfte: „Der Staat versucht, Menschen zu bestrafen“ 299.800
8 DAZN_DE Wenn du in Zlatans Wohnzimmer kommst und erstmal die Füße auf den Tisch packst! | DAZN 267.000
9 Sportschau VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund Highlights Bundesliga | Sportschau 267.000
10 Sportschau FC Bayern München – Arminia Bielefeld Highlights Bundesliga | Sportschau 265.000
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die vom 29. November 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 30. November 2021, 9 Uhr

Disney+, RTL+, Joyn, Instagram und Facebook:

Auf Platz 1 der deutschen Charts von Disney+ findet sich nach wie vor die neue Marvel-Weihnachtsserie „Hawkeye“. Dahinter überholte „Grey’s Anatomy“ wieder „Die Simpsons“, auf 4 und 5 tauschten die „Eiskönigin“-Kurzfilm-Reihe „Olaf präsentiert“ und der Marvel-Film „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ die Plätze. Beim Streamingdienst RTL+ tat sich auf den ersten drei Plätzen nichts: „Bachelor in Paradise“ führt vor „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Temptation Island VIP“. In den Charts des Konkurrenten Joyn hat die Soap „Das Internat“ wieder den ersten Platz übernommen, „The Voice of Germany“ fiel auf 2 zurück, „jerks.“ behauptet Rang 3.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video kam auch am Montag von der „Tagesschau“: Die „Vereidigung aus dem Glaskasten“ in Tschechien erreichte bis zum Dienstagmorgen 419.000 Views. Auch Platz 2 geht mit „Schon seit 10 Wochen Lava-Ströme“ an die „Tagesschau“ – mit 313.000 Abrufen. Auf Rang 3: „Marius & Sinas Internetquatsch“ mit „Wenn jemand wissen will, was ich nach meinem Studium vorhabe“ und 285.000 Views. Bei Facebook erreichte sie Seite „5-Minuten-Tricks“ mit „Coole Haushalts-Hacks und Tipps für ein leichtes Leben“ 630.000 Abrufe, mit „Ein Allwetterfeuerzeug aus 2 Messing-Sechskantmuttern bauen. Sieh dir an, wie es geht“ 464.000 und mit „Clevere Wege Kaffeesatz wiederzuverwenden. Tipps und Tricks rund um Kaffee!“ 417.000.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige