Anzeige

#trending Nummer 991 - Montag, 29. November 2021

Omikron, eine Frau aus dem Erzgebirgskreis, Sebastian Kurz

Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm

Guten Morgen! Bisher lässt sich noch überhaupt nicht abschätzen, wie sehr die neue „Omikron“-Variante unsere Bestrebungen im Kampf gegen Corona zurück werfen wird. Alles, was die Medien bisher berichten, basiert auf wenig fundierten Spekulationen oder sogar Gerüchten. In Zeiten einer globalisierten Medienlandschaft und sozialen Netzwerken, die alles in Sekundenschnelle um den Globus schicken, wird leider jedes dieser Gerüchte zur Breaking News. Was das in den Köpfen der Menschen macht – nichts Gutes, fürchte ich.

Anzeige

#trending // Omikron

Das große Aufreger-Thema des Wochenendes war natürlich die neue Variante des Coronavirus, die erstmals in Südafrika entdeckt wurde und die nun den Namen „Omikron“ bekommen hat. Unter den journalistischen Artikeln mit den meisten Facebook- und Twitter-Interaktionen finden sich zahlreiche zum Thema „Omikron“.

So erreichte „zdfheute“ mit „Omicron-Variante wohl schon in Deutschland“ 22.800 Reaktionen und sprang damit auf Platz 1 der Social-Media-News-Charts vom Wochenende. „Bild“ kam mit „Neue Corona-Variante – Verdacht auf Omikron-Infektion in Hessen“ auf 11.300, „Der Spiegel“ mit „Neue Corona-Variante: Ist Omikron schon in Deutschland?“ auf 10.300.

Irgendein Spaßvogel hat am Freitag auch direkt ein Twitter-Account für „Omicron aka B.1.1.529“ eingerichtet und damit erstaunlichen Erfolg. Stand Sonntagabend hatte es bereits 36.000 Follower, der erfolgreichste Tweet – „Es ist großartig auf dem Frankfurt Weihnachtsmarkt! Glühwein ist ein tolles Getränk, es hebt die Stimmung und man kommt sich näher. Gleich geh ich zum Adventsliedersingen in die Kirche. Danach vielleicht noch in eine Kneipe. Ein toller erster Tag in Deutschland“ erreichte 17.500 Likes und Retweets.

#trending // eine Frau aus dem Erzgebirgskreis

Der Tweet, der am Wochenende die meisten Likes und Retweets in Deutschland eingesammelt hat, kam vom MDR-Journalisten Sven Knobloch. Er postete einen 24 Sekunden langen Ausschnitt aus einer Reportage, der das gesamte Drama der Pandemie zeigt. Zu sehen ist eine Aussage einer älteren Frau aus dem Erzgebirgskreis.

Knoblochs Tweet mit den Worten „#Sachsen #Erzgebirgskreis Corona-Inzidenz 2006,2. Es ist zum verzweifeln.“ erreichte bis zum späten Sonntagabend 49.500 Likes und Retweets. Autor und Cartoonist Ralph Ruthe kommentierte: „Hallo, Impfgegner. Hör bitte einfach 24 Sekunden lang dieser Dame zu. Wenn das wirklich gar nichts mit dir macht, wenn das wirklich nicht den kleinsten Zweifel in dir auslöst, ob du mal endlich deinen Kurs verlassen solltest, ja, dann ist dir tatsächlich nicht mehr zu helfen“ und sammelte damit weitere 19.900 Likes und Retweets ein.

Insgesamt wurden die 24 Sekunden bereits 1,6 Millionen mal angeschaut, den kompletten 2-Minüter „Lage in Sachsen: Patientenverlegung und zu wenige Impftermine“ gibt’s beim mdr.

#trending // Sebastian Kurz

Auf Facebook hatte der erfolgreichste deutschsprachige Post des Wochenendes hingegen nichts mit Corona zu tun. Stattdessen mit dem ehemaligen österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz. Der wurde nämlich am Samstag Vater. Er schrieb: „Meine Freundin Susanne hat heute in den frühen Morgenstunden unseren Sohn zur Welt gebracht. Wir sind überglücklich und sehr dankbar! Susanne und das Baby sind wohlauf und wir freuen uns auf die wunderschöne gemeinsame Aufgabe und unser erstes Weihnachtsfest zu dritt. Wir bedanken uns beim gesamten Team im Spital für die fürsorgliche und liebevolle Betreuung!“ und sammelte damit 142.400 Likes, Reactions, Shares und Kommentare ein.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „RT DE“ – „Bochumer Mediziner fordert Lockdown für Geimpfte: ‚Größte Virenschleudern'“ (12.100 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „Tagesschau“ – „Steinmeier fordert zu freiwilligen Kontaktbeschränkungen auf“ (7.000 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts): „Lage der Nation – der Politik-Podcast aus Berlin“ – „Koalitionsvertrag der Ampel, Corona eskaliert, Grüne RAF, Maskendeals rechtmäßig, Belarus“

Google-Suchbegriff: Virgil Abloh (200.000+ Suchen) [verstorbener Mode-Designer]

Wikipedia-Seite: Omikron (165.700 Abrufe am Samstag)

Youtube-Video [die Nummer 1 aller am Samstag veröffentlichten deutschsprachigen Videos]: „Fritz Meinecke“ – „7 vs. Wild – Folgenschwere Abgabe | Folge 7

Serie (Netflix): „S.W.A.T.

Song (Spotify): Mariah Carey – „All I Want for Christmas Is You“ (583.200 Stream-Abrufe aus Deutschland am Samstag)

Musik (Amazon): Roland Kaiser – „Weihnachtszeit“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“ (Blu-ray)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]: „Mario Party Superstars“ (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Jeff Kinney – „Gregs Tagebuch 16 – Volltreffer!“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige