Anzeige

Verstärkung für die Marke O2

Serviceplan angelt sich Charles Bahr

Charles Bahr scheidet bei Tiktok aus – Foto: TikTok

Der bisherige TikTok-Manager Charles Bahr arbeitet ab Januar für die Münchner Serviceplan-Gruppe. Konkret geht er zu Serviceplan Bubble.

Anzeige

Vor wenigen Tagen hat er via LinkedIn seinen Ausstieg bei TikTok verkündet (MEEDIA berichtete). Jetzt ist klar, wer Charles Bahr angeheuert hat. Der 19-Jährige wird ab Januar 2021 Teil der Serviceplan Bubble, einem maßgeschneiderten Agenturmodell für den Kunden Telefónica und seiner Marke O2. Dort wird Bahr eine „übergeordnete strategische Funktion in enger Zusammenarbeit mit den Geschäftsführern Lars Holling, Leif Johannsen und Patrick Matthiensen wahrnehmen“, so Serviceplan in einem Statement.

„Charles hat ein unglaubliches Wissen und Gespür, was Kommunikation und auch die Ansprache junger Zielgruppen betrifft. Wir freuen uns sehr auf die künftige Zusammenarbeit mit ihm und dass wir gemeinsam die Kommunikationsaktivitäten für die Marke O2 strategisch weiterentwickeln und vorantreiben werden“, sagt Lars Holling, Managing Partner Serviceplan Bubble.

Im Sommer 2020 verkündete Telefónica, dass die deutsche Tochter des spanischen Telco-Konzerns jetzt mit Serviceplan zusammenarbeitet.

app

Anzeige