Anzeige

#trending Nummer 983 - Mittwoch, 17. November 2021

Entwurmungsmittel in Oberösterreich, Weihnachtsmärkte, „Harry Potter“-Reunion

Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm

Guten Morgen! Ich schaue derzeit die FC-Bayern-Doku bei Prime Video. Tolle Serie – natürlich weitgehend unkritisch, aber mit spannenden Einblicken, die man als Fußballfan sonst nicht bekommt. Besonders faszinierend: die High-Tech-Ausstattung der Medizin- und Reha-Abteilung.

Anzeige

#trending // Entwurmungsmittel in Oberösterreich

Unter Impfgegnern breitet sich die Idee aus, ein Medikament namens Ivermectin sei das neue Wundermittel, das schwere Corona-Erkrankungen verhindere. Aus den USA hat sich der Trend mittlerweile nach Oberösterreich ausgebreitet. Die „OÖNachrichten“ erzielten am Dienstag mit dem Artikel „Entwurmungsmittel ausverkauft“ 9.200 Facebook- und Twitter-Interaktionen – so viele wie kein anderer journalistischer Artikel des Tages.

Ivermectin, so zeigt es ja bereits die Headline des Artikels, ist ein Entwurmungsmittel. Allerdings: Eins, das hauptsächlich bei Pferden und Kühen eingesetzt wird. Zwar gibt es Studien, die einen gewissen Nutzen bei Corona-Infektionen zeigen, andere Studien stellten allerdings keine Wirksamkeit fest. Fest steht hingegen, dass eine falsche Dosierung des Mittels schwere Nebenwirkungen haben kann. So berichtete das „Ärzteblatt“ bereits vor einigen Wochen darüber, dass sich bei den Giftnotrufzentralen der USA Anrufe von Leuten häufen, die das Mittel eingenommen hatten. Auch in Oberösterreich gab es laut „OÖNachrichten“ bereits Vergiftungen wegen viel zu hoher Dosierung des Mittels.

Aber vielleicht steckt hinter dem Hype um Tier-Entwurmer für Ungeimpfte ja auch jemand völlig anderes:

#trending // Weihnachtsmärkte

Angesichts der dramatisch steigenden Coronazahlen häufen sich nun wieder die politischen Entscheidungen bezüglich von Ma´ßnahmen zur Vermeidung von Infektionen. Diese Entscheidungen variieren – zu Recht – allerdings von Bundesland zu Bundesland, teilweise sogar von Stadt zu Stadt.

Mit einem solchen Beispiel punktete am Dienstag „Antenne Bayern“: Die beiden sehr unterschiedlichen Artikel „Nürnberger Christkindlesmarkt: So soll er stattfinden“ und „Münchner Christkindlmarkt abgesagt“ bescherten der Website des Radiosenders sehr ähnliche Zahlen: 6.700 und 5.400 Facebook- und Twitter-Interaktionen.

Die Kommentare glichen sich dabei unter den entsprechenden Facebook-Posts von „Antenne Bayern“, die den Artikeln einen Großteil der Interaktionen bescherten. Sie glichen sich, weil sie unter beiden Posts – Nürnberg findet statt, München ist abgesagt – sehr kontrovers waren. Bestes Beispiel: Die beiden Kommentare unter dem München-Post mit den meisten Likes lauteten zwischenzeitlich: „Absolut vernünftige Entscheidung“ und „Übertriebene Entscheidung!“

#trending // „Harry Potter“-Reunion

Nach der von Fans im Vorfeld sehnlichst erwarteten „Friends“-Reunion wird es demnächst eine weitere „Reunion“-Show in den USA geben. Diesmal eine zum 20. Geburtstag des ersten „Harry Potter“-Films. Der Streamingdienst HBO Max wird sie am 1. Januar in den USA online stellen, hierzulande wird sie dann wohl bei Sky zu sehen sein. Name der Show, in der u.a. Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Emma Watson, sowie Regisseur Chris Columbus auftreten werden: „Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts“. Das Magazin „comicbook“ erzielte mit der entsprechenden Meldung „Harry Potter Stars Reuniting For HBO Max Special Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts“ am Dienstag innerhalb weniger Stunden 82.200 Facebook- und Twitter-Interaktionen, so viele wie kein anderer englischsprachiger Artikel des Tages.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Der Postillon“ – „‚Brauch ich nicht, hab ein Attest‘ – Corona-Patientin lehnt Beatmungsmaske ab“ (14.700 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „OÖNachrichten“ – „Entwurmungsmittel ausverkauft“ (3.600 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts): „Apokalypse & Filterkaffee“ – „Und täglich niest das Murmeltier (mit Nikki Hassan-Nia)

Google-Suchbegriff: Türkei WM-Quali (50.000+ Suchen)

Wikipedia-Seite: Svenja Flaßpöhler (46.700 Abrufe am Montag) [wegen ihres umstrittenen Auftritts bei „Hart aber fair“]

Youtube-Video [die Nummer 1 aller am Montag veröffentlichten deutschsprachigen Videos]: „DAZN Länderspiele“ – „4 Tore in 15 Minuten! Kane weiter torhungrig: San Marino – England 0:10 | European Qualifiers | DAZN

Serie (Netflix): „S.W.A.T.

Song (Spotify): Kummer – „Der letzte Song (Alles wird gut) (feat. Fred Rabe)“ (442.300 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Abba – „Voyage“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Paw Patrol: Der Kinofilm“ (DVD)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]: „Pokémon Strahlender Diamant“ (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Jeff Kinney – „Gregs Tagebuch 16 – Volltreffer!“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige