Anzeige

Zweiter Geburtstag des Streaming-Dienstes

Der Siegeszug von Disney+ droht zu stocken

Foto: Imago

Vor zwei Jahren ging Disney+ an den Start. Zu spät, zu träge, zu wenig diversifiziert schien das Angebot. 24 Monate später bringt es das Streaming-Angebot des Micky-Maus-Konzerns bereits auf mehr als halb so viele Abonnenten wie Netflix. Doch nun beginnt das Wachstum zu stocken.

Anzeige

Die Alarmglocken dröhnten wie beim „Glöckner von Notre Dame“. Als der wertvollste Medienkonzern der Welt vor zwei Jahren den Streaming-Markt betrat, schien der Rückstand unaufholbar. Rund 160 Millionen Abonnenten konnte der Streaming-Platzhirsch Netflix seinerzeit vorweisen – wie sollte ein Newcomer da so schnell Paroli bieten können, erst recht aus dem Stand? Netflix ist eine einmalige Erfolgsgeschichte mit jahrzehntelangem Vorsprung, während der Filmpionier Disney lange Zeit den Zugang zum neuen Distributionskanal Internet verpasst zu haben schien. „Ehrlich gesagt, ich verstehe nicht, warum……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige