Anzeige

Marketingchef

Christian Gieselmann verlässt Warsteiner Gruppe

Christian Gieselmann – Foto: Warsteiner

Christian Gieselmann, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, wird aus dem operativen Geschäft der Warsteiner Gruppe zum 15. November ausscheiden. Seine Aufgaben in der Gruppe werden kommissarisch bis zu einer Nachbesetzung von Helmut Hörz, dem CFO und Vorsitzenden der Geschäftsführung, übernommen.

Anzeige

 „Ich bin Herrn Gieselmann sehr dankbar für die gute Einarbeitung und sehr kollegiale Unterstützung der letzten Monate, die mir einen optimalen Start in meine Aufgabe ermöglicht haben“, so Hörz. Gieselmann gehe auf eigenen Wunsch, heißt es von Warsteiner

Auch nach seinem Ausscheiden wird Gieselmann der Brauerei-Gruppe in beratender Funktion zur Seite stehen. Zudem wird er in Beteiligungsunternehmen weiterhin seine Tätigkeiten ausüben. Derzeit ist er als Aufsichtsratsvorsitzender der Trinks GmbH und als Beirat der König Ludwig International GmbH & Co. KG für die Warsteiner Gruppe tätig.

„Mit Christian Gieselmann hatte ich einen tollen und hoch geschätzten Menschen und Manager an meiner Seite, auf den ich mich immer verlassen konnte und mit dem wir die schwierige Corona-Zeit überwunden haben“, sagt Catharina Cramer, Inhaberin und geschäftsführende Gesellschafterin der Brauerei-Gruppe.

Als CMO der Gruppe unterhab der GF zeichnet übrigens Marcus Wendel.

rk

Anzeige