Anzeige

Managertausch im VW-Konzern

Seat-Manager Lusty wechselt zum Mutterkonzern

Jason Lusty hat einen neuen Job – Foto: Seat

Die Volkswagen-Tochter Seat verliert einen wichtigen Marketer: Jason Lusty wird Head of Volkswagen Group Brand Strategy und Group Marketing. Seat besetzt intern nach.

Anzeige

Sein Nachfolger: Die spanische Automarke hat Manager Ignasi Prieto zum neuen Seat und Cupra Global Marketing Director ernannt. Er startet im November. Prieto berichtet an Kai Vogler, Seat Vice-President für Vertrieb und Marketing, und Antonino Labate, Cupra Strategy Director.

Der Manager übernimmt den Posten von Jason Lusty, der Leiter der Markenstrategie und des Konzernmarketings der Volkswagen Gruppe wird. Lusty war nur rund zweieinhalb Jahre in Spanien.

Der „Neue“ ist nicht wirklich neu: Er verfügt über 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Marketing und Werbung in der Automobilbranche. Seine Karriere bei Seat begann 2015 als Global Head of Brand Advertising, und nach zwei Jahren in dieser Funktion wurde er zum Global Head of Brand Content, Sponsoring & Social Media von Seat ernannt. Im Januar 2020 wurde er Global Head of Marketing bei Cupra – eine Position, die er weiterhin innehat.

Bevor er zum Unternehmen kam, arbeitete er mehr als acht Jahre bei Nissan, wo er verschiedene Positionen in den Bereichen Werbung, Geschäftsstrategie und Kundenerfahrung im Einzelhandel innehatte. Außerdem verfügt er über umfangreiche Erfahrungen als Account Executive in Kommunikations- und Werbeagenturen wie McCann Erickson, Delvico Bates und TBWA.

app

Anzeige