Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

„The Voice“ verliert Zuschauer, gewinnt aber dennoch gegen „Das Sommerhaus“

Johannes Oerding, Nico Santos, Sarah Connor und Mark Forster (v.l.n.r.) in "The Voice of Germany" - © ProSiebenSat.1 / André Kowalski

Während der Charlotte-Link-Krimi „Die Suche“ den Donnerstag mit starken Quoten gewann, blieben die ehemaligen Megahits der Privaten, „The Voice of Germany“ und „Das Sommerhaus der Stars“, recht blass. ProSieben hatte dabei die Nase von. In den Streaming-Charts von Sky übernahm unterdessen „Die Ibiza Affäre“ die Spitze.

Anzeige

Lineares TV:

5,58 Millionen Krimifans entschieden sich am Donnerstagabend für „Charlotte Link – Die Suche“ im Ersten, der Marktanteil lag damit bei starken 20,1 Prozent. Der Film gewann damit nicht nur die Prime Time, sondern auch den Tag. Hinter der 20-Uhr-„Tagesschau“, die im Ersten 4,95 Millionen Menschen und 18,5 Prozent erreichte, folgt der erste direkte 20.15-Uhr-Konkurrent: „Lena Lorenz – Zerbrechliches Glück“ vom ZDF mit 4,29 Millionen und 15,4 Prozent.

Bei den Privaten setzte sich um 20.15 Uhr wie angedeutet ProSiebens „The Voice of Germany“ durch: Mit 1,83 Millionen sahen aber so wenige zu wie in der bisherigen Staffel noch gar nicht. Der Marktanteil lag bei 7,1 Prozent. Damit gewann die Show dennoch gegen RTLs „Das Sommerhaus der Stars“, das 1,69 Millionen und 7,0 Prozent erreichte.

Vox lockte mit „Stirb langsam 4.0“ 1,51 Millionen Menschen und erzielte einen guten Marktanteil von 5,9 Prozent, Sat.1 kam mit „Harry Potter und der Feuerkelch“ auf 1,32 Millionen und 5,7 Prozent. Die anderen Privaten landeten um 20.15 Uhr unter der Mio.-Marke: Kabel Eins beispielsweise mit nur 0,64 Millionen und 2,4 Prozent für „Rosins Restaurants“, RTL Zwei mit 0,55 Millionen und 2,1 Prozent für „Hartes Deutschland“.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 28. Oktober 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Charlotte Link – Die Suche 20:15:08 01:29:08 5,575 20,1
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:08 4,955 18,5
3 ZDF Lena Lorenz – Zerbrechliches Glück 20:15:18 01:27:45 4,286 15,4
4 ZDF heute journal 21:44:23 00:28:13 4,210 17,4
5 ZDF heute 18:59:43 00:19:40 3,812 17,9
6 ZDF SOKO Stuttgart 18:04:19 00:43:40 3,673 21,5
7 ZDF Notruf Hafenkante 19:27:15 00:42:39 3,481 14,1
8 RTL RTL aktuell 18:44:46 00:20:10 3,148 15,8
9 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:57:43 00:45:18 3,020 18,7
10 ZDF maybrit illner 22:14:41 01:00:13 2,960 15,6
11 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:05 00:42:40 2,775 26,9
12 ZDF heute – in Europa 15:58:25 00:14:20 2,507 27,0
13 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:51 00:21:28 2,503 9,9
14 Das Erste In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte 18:47:52 00:49:13 2,466 11,4
15 ZDF heute 16:59:47 00:13:59 2,335 20,8
16 ZDF Bares für Rares 15:05:51 00:52:08 2,271 24,9
17 Das Erste Monitor 21:46:00 00:29:32 2,209 9,2
18 ZDF Leute heute 17:46:11 00:11:56 2,207 16,4
19 ZDF hallo deutschland 17:13:46 00:31:53 2,113 17,4
20 RTL Alles was zählt 19:07:46 00:22:38 2,046 9,2
21 ZDF Markus Lanz 23:15:54 01:15:28 1,868 17,6
22 ProSieben The Voice of Germany 20:14:54 01:50:04 1,825 7,1
23 Das Erste Tagesthemen 22:16:27 00:35:44 1,760 8,6
24 ZDF heute Xpress 14:59:27 00:05:17 1,724 20,0
25 RTL Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare 20:14:55 02:02:08 1,689 7,0
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen sahen diesmal nur noch 0,82 Millionen „The Voice of Germany“, der Marktanteil lag bei 13,1 Prozent. Auch hier war das die bisher geringste Zuschauerzahl der aktuellen Staffel. Aber auch hier gewann ProSieben damit gegen RTL, wo „Das Sommerhaus der Stars“ 0,72 Millionen und 12,0 Prozent erreichte. Den Tagessieg holte sich aber mit der einzigen siebenstelligen Zahl des Tages die 20-Uhr-„Tagesschau“ mit 1,04 Millionen und 17,1 Prozent.

Sat.1 kam um 20.15 Uhr mit „Harry Potter und der Feuerkelch“ unterdessen auf 0,68 Millionen 14- bis 49-Jährige und 11,6 Prozent, Das Erste mit „Charlotte Link – Die Suche“ auf 0,51 Millionen und 7,7 Prozent, das ZDF mit „Lena Lorenz – Zerbrechliches Glück“ auf 0,50 Millionen und 7,4 Prozent, Vox mit „Stirb langsam 4,0“ auf 0,47 Millionen und 7,5 Prozent, Kabel Eins mit „Rosins Restaurants“ auf 0,30 Millionen und blasse 4,7 Prozent, RTL Zwei mit „Hartes Deutschland“ auf ähnlich blasse 0,29 Millionen und 4,5 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 28. Oktober 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:08 1,037 17,1
2 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:51 00:21:28 0,836 15,0
3 ProSieben The Voice of Germany 20:14:54 01:50:04 0,824 13,1
4 RTL RTL aktuell 18:44:46 00:20:10 0,795 19,9
5 RTL Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare 20:14:55 02:02:08 0,720 12,0
6 Sat.1 Harry Potter und der Feuerkelch 20:14:03 02:17:56 0,675 11,6
7 RTL RTL Direkt 22:15:05 00:19:39 0,621 11,1
8 ProSieben Galileo 19:05:43 00:50:52 0,589 12,2
9 RTL Alles was zählt 19:07:46 00:22:38 0,566 12,5
10 Das Erste Charlotte Link – Die Suche 20:15:08 01:29:08 0,513 7,7
11 ZDF heute journal 21:44:23 00:28:13 0,499 8,2
12 ZDF Lena Lorenz – Zerbrechliches Glück 20:15:18 01:27:45 0,496 7,4
13 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:10:59 0,484 14,5
14 Vox Stirb langsam 4.0 20:14:58 01:53:01 0,474 7,5
15 Das Erste extra 3 22:53:21 00:43:58 0,472 12,0
16 ProSieben Die Simpsons 18:37:14 00:20:02 0,460 11,5
17 Das Erste Tagesthemen 22:16:27 00:35:44 0,413 7,6
18 ProSieben Die Simpsons 18:09:50 00:20:27 0,404 13,2
19 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:55:32 00:13:50 0,402 6,9
20 ProSieben red. 22:52:04 00:45:29 0,382 9,9
21 Das Erste In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte 18:47:52 00:49:13 0,371 8,4
22 ZDF maybrit illner 22:14:41 01:00:13 0,368 7,3
23 Das Erste Sträter 23:38:21 00:43:50 0,340 13,1
24 RTL Explosiv – Das Magazin 17:59:49 00:23:17 0,330 11,6
25 ProSieben Newstime 17:58:44 00:09:39 0,316 11,9
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In den offiziellen deutschen Netflix-Charts gibt es unterdessen eine neue Nummer 1: Der Actionfilm „Bloodshot“ mit Vin Diesel verdrängte die Serien „Squid Game“, „You – Du wirst mich lieben“ und „Der Denver-Clan“ auf die Ränge 2 bis 4. Ebenfalls neu in der Top Ten: Horror-Thriller „Hypnotic“.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 28. Oktober 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 neu Bloodshot Film
2 1 Squid Game Serie
3 2 You – Du wirst mich lieben Serie
4 3 Der Denver-Clan Serie
5 4 Locke & Key Serie
6 5 inside job Serie
7 7 Paw Patrol Serie
8 6 My Name Serie
9 neu Hypnotic Film
10 9 Maid Serie
Quelle: Netflix

YouTube:

Der klare Nummer 1 der deutschsprachigen YouTube-Charts kam am Donnerstag von der „Sportschau“: Die Highlights der DFB-Pokal-Blamage von Bayern München in Mönchengladbach erreichten bis zum Freitagmorgen mehr als 1,3 Millionen Views. Auf Rang 2 folgen noch einmal die Highlights des Spiels – diesmal vom Kanal „Sky Sport HD“. Dreimal vertreten ist in der Top Ten zudem DAZN – mit zwei Spielen aus dem englischen Pokal und einem Video über Zlatan Ibrahimovic.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 28. Oktober 2021

Platz Channel Video Views*
1 Sportschau DFB Pokal: Borussia Mönchengladbach – FC Bayern Highlights | Sportschau 1.306.400
2 Sky Sport HD Borussia Mönchengladbach – FC Bayern München | Highlights – DFB-Pokal 2021/22 | 2. Runde 650.300
3 DAZN FA Cup & Carabao Cu Nach vier Titeln in Folge! Pep und Co. scheitern: West Ham – Man City 5:3 i. E. | Carabao Cup | DAZN 502.100
4 SpontanaBlack DIE ERSTE EIGENE HOOD | GTA RolePlay Teil 41 | SpontanaBlack 401.500
5 DAZN_DE Du kriegst die MLS aus Zlatan, doch Zlatan nicht aus der MLS 😍 | DAZN 357.500
6 JP Performance JP Performance – Nissan 350Z Ready to Race? | Das Super Car-Battle! 348.900
7 EliasN97 WILLY IN DER 2. RUNDE VOM DFB-POKAL😍🏆 Mannheim vs Union Berlin Stadion Vlog🏟 340.900
8 Simplicissimus Exposed: Wie Gaming-Konzerne ihre Spieler ausbeuten 287.300
9 DAZN FA Cup & Carabao Cup Reds mit B-Elf eine Runde weiter: Preston North End – Liverpool 0:2 | Carabao Cup | DAZN Highlights 269.400
10 Richtiger Kevin BELASTEND!🤔 REAKTION auf Was verdient ein Arzt im Krankenhaus?👀 | MontanaBlack Reaktion 267.300
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 28. Oktober 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 29. Oktober 2021, 9 Uhr

Disney+, TVNow, Joyn, Sky, Instagram und Facebook:

In den deutschen Charts von Disney+ übernahm „Grey’s Anatomy“ wieder die Spitze, verdrängte „Die Simpsons“ auf den zweiten Platz. Von 4 auf 3 steigerte sich „The Walking Dead“, von 3 auf 4 fiel dafür der Marvel-Film „Black Widow“. Auf Platz 5 blieb die Serie „Y – The Last Man“. Beim RTL-Streamingdienst TVNow besteht die Top 3 weiter aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, dem „Sommerhaus der Stars“ und „Alles was zählt“, allerdings führt nun wieder das „Sommerhaus“ vor „GZSZ“. In den Charts des Konkurrenten Joyn machte Sat.1-Show „The Taste“ einen Sprung von 4 auf 1, der DMAX-Hit „Steel Buddies“ fiel dafür von 1 auf 2. Auf 3 verharrt „The Voice of Germany“. Die Top Ten der Sky-Streamingdienste, die nur einmal pro Woche aktualisiert wird, führt unterdessen nun die Miniserie „Die Ibiza Affäre“ an. Sie verdrängte die vorige Nummer 1 „Mortal Kombat“. Auf 3 bleibt die Serie „Chicago P.D.“.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video kam am Donnerstag von der „Tagesschau“: Der Bericht „Sie kümmert sich um Klos und Schüler:innen“ erreichte bis zum Freitagmorgen 907.000 Views. Das Profil „Shisha Station“ erzielte mit „Late Night Shopping“ 397.000 Abrufe, wiederum die „Tagesschau“ mit „Ärzt:innen warnen vor Kliniküberlastungen“ 349.000. Auf Facebook lag am Donnerstag die Seite „5-Minuten-Tricks“ mit „Überlebens-Tricks“ und 698.000 Views vorn, auf Rang 2 folgt mit „Mädchen Geheimnisse“ ein weiteres Video der „5-Minuten-Tricks – mit 439.000 Abrufen. Platz 3 geht an ProSieben Maxx – mit „ran Football: College Football – Immer samstags, 17:45 Uhr“ und 425.000 Views.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige