Anzeige

Medienmarken

Gold & Wirtschaftswunder neue Kreativagentur für Burdas TV- und Kino-Titel

In einem mehrstufigen Pitch hat sich die Stuttgarter Agentur Gold & Wirtschaftswunder durchgesetzt und ist neue Lead-Agentur von „TV Spielfilm“, „Cinema“ und dem „SerienMagazin“ aus dem Hause Hubert Burda Media.

Anzeige

Ziel der neuen Markenkampagnen ist es beispielsweise, für mehr Sichtbarkeit zu sorgen: Claims und Headlines sollen Konsumierende in die Lage versetzen, mit den Screens-Titeln bei der Suche nach Inhalten „effektiver und erfolgreicher“ zu sein, heißt es von Burda. „Schneller finden. Besser sehen“, „Der Guide für alle Kino- und Streamingfans“ und „Alles für deine Watchlist.“ – so lauten die Claims für die drei Film- und Serienmagazine.

Gunnar Scheuer, Brand Director Screens, ist überzeugt, mit den Claims die DNA und die damit verbundenen Stärken der Screens-Marken wieder stärker herausstellen zu können. Das Konzept zum Claim „Schneller finden. Besser sehen“ von „TV Spielfilm“ betone den Anspruch, die Leser schnell zu qualitativ hochwertigen Inhalten zu führen. „Der Guide für alle Kino- und Streamingfans“ als neuer Claim von „Cinema“ stelle klar, dass Filmenthusiasten und Serien-Junkies „alles finden was sie wissen müssen“.

„Die Film- und Serienguides des Burda-Verlags genießen bei den Leser:innen einen hervorragenden Ruf. Es ist eine spannende Aufgabe, die Neupositionierung dieser Marken zu begleiten“, sagt Christian Schiller, Geschäftsführer bei Gold & Wirtschaftswunder

Die drei neuen Kampagnen umfassen jeweils mehrere Anzeigenmotive für Print und Digital sowie TV-Spots.

rk

Anzeige