Anzeige

B2B-Plattform

Zalando startet erste internationale B2B-Kampagne für Connected Retail

Screenshot aus dem Imagefilm – Foto: Zalando

Zalando bewirbt erstmalig mit einer internationalen Kampagne Connected Retail. Die Plattform soll bislang rein stationären Händlern ermöglichen, auch online Geschäfte zu machen.

Anzeige

Im vergangenen Jahr haben insbesondere die stationären Einzelhändler gemerkt, dass es ohne einen Onlineauftritt mit angeschlossenem Shop nicht mehr funktioniert. Die Modeplattform Zalando hatte längst mit Connected Retail, einer Lösung für Offline- zu Online-Integration, darauf reagiert. Die Plattform ermöglicht es stationären Einzelhändlern, ihre Waren über Zalando einer internationalen Zielgruppe von Online-Shoppern anzubieten. „Im letzten Jahr hat sich vieles geändert: Online wurde normal. Für fast alle Kunden. Und damit auch für den stationären Handel”, sagt Carsten Keller, VP Direct-to-Consumer und Managing Director Connected Retail. „Connected Retail baut eine Brücke zwischen On- und Offline und bringt so das Wachstum zurück in die Innenstädte. Die Zukunft des Handels ist connected.“

Jetzt bewirbt Zalando Connected Retail mit seiner ersten internationalen B2B-Kampagne „Open to grow“. Der Claim soll die Haltung der Marke auf den Punkt bringen: Connected Retail steht für Wachstum durch Synergien, für das Verschmelzen von physischem wie digitalem Handel und für eine Partnerschaft, die durch individuelle Stärken gemeinsam Neues schaffen. Aktuell sind bereits über 5.000 aktive Geschäfte in 13 Märkten Teil von Connected Retail, das für die Händler übrigens kostenlos ist.

Im Zentrum der Kampagne steht ein 30-sekündiger Image-Film, der diese Haltung in einem emotionalen Manifest zusammenfassen soll.

Imagefilm

Mehrere Cut-Downs, sowie Print- und Still-Formate unterfüttern die Kommunikation mit Informationen zu Benefits und USPs der Plattform.

Credits:
Auftraggeber: Zalando, Berlin, verantwortlich: Peter Steigerwald (Lead Creative & Community), Espen Samuelsen (Senior Marketing Manager Connected Retail), Nick de Jong (Team Lead Marketing & Communications Connected Retail); Agentur: Kolle Rebbe, Hamburg, Savina Mokreva-Hibbeler, Christiane Köppl (Creative Direction), Jule Fuhrmann, Natasha Pramanik, Simon Herret, Rasesh Patkar, Olalla Casamayor Castaño (Creative Team), Ina Croissier, Nina Hartmann (Account Management), Kevin Schröder (Strategie), Ariane de Siron, Sascha Bugai, Ralf Seelig, Lore Glander, Kathrin Kley, Alexander Seipel (Produktion); Film-/Postproduktion: Doity Produktion, Berlin, Till Strauß (Executive Producer), Nancy Sabbagh (Producer), Stephan Telaar (Regie), Benedikt Hugendubel (DOP), Animation Studio: Supercontinent, Berlin; Print/Illustration: Bukela Campbell, Frankfurt; Foto: Heiko Richard, Berlin; Musik: Jean Waterlot, Brüssel

Anzeige