Anzeige

Transformation einer Agentur

FischerAppelt Berlin ist jetzt PuK – und mischt im Award-Zirkus mit

v.l.: Führung von PuK Berlin mit Johannes Buzási, Simone Hoock, David Morales und Philip Bolland – Foto: PuK Berlin

FischerAppelt mühte sich lange ab, einen Kreativableger hinzukriegen. Nach der Übernahme von Philipp und Keuntje klappte es: Das schon lange bestehende Berliner Büro von FischerAppelt wurde umgetauft in PuK und mischt seitdem im Awardzirkus mit. Neue Kunden und neue Mitarbeiter aus Berliner Kreativagenturen ließen nicht auf sich warten.

Anzeige

Philipp und Keuntje (PuK), Grabarz & Partner und Kolle Rebbe – alles Hamburger Kreativagenturen, die sich auf ihren Stammsitz konzentriert und jeweils unter einem physischen Dach ihre Kräfte gebündelt haben. Und nicht wie viele andere Agenturen zum Beispiel mit einem Büro nach Berlin expandiert sind, um dort den vermeintlich hippen Spirit aufsaugen zu können. Für Puk gilt das freilich nicht mehr, denn seit Anfang 2020 hängt das Firmenschild der Agentur in der Schönhauser Allee im Ortsteil Prenzlauer Berg. Wie kam……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige