Anzeige

Wechsel innerhalb Frankfurts

Steffen Krimm kehrt als Managing Partner zu Havas Media zurück

Steffen Grimm – Foto: Havas Media

Das Media-Network Havas Media hat Steffen Krimm als Managing Partner geholt. Bisher beim WPP-Konkurrenten Mindshare, unterstützt er seit 1. Oktober Chief Investment Officer Christian Gaffal in den Bereichen Media Investment, Auditing, Controlling & Buying.

Anzeige

Krimm ist mit Havas Media vertraut: 2012 startete er in der Agentur seine Karriere in der Mediabranche als Media Controller Buying. Darauf folgten für den Diplom-Wirtschaftsmathematiker mehrere Stationen im Einkauf, der Planung und Investment, bevor er 2017 zu Mindshare wechselte. Als Head of Investment & Audit Management leitete er dort zuletzt das TV & Print Trading sowie das Audit Team.

Havas Media beschäftigt nach eigenen Angaben über 500 Mitarbeiter am Standort Frankfurt. Durch Neugeschäft habe die zur französischen Havas Group-Holding gehörende Agentur ihre Billings auf über zwei Milliarden Euro hochgeschraubt. Laut Recma-Beratung ist sie eine der Top 4-Agenturen in Deutschland. Als Kunden nennt die Agentur Telefónica, Dr. Wolff, Sparkasse, Klosterfrau, Bauhaus, Nintendo, Deka, JDE, AOK und Puma.

Havas Media habe zudem einen Schwerpunkt in der internationalen Mediakoordination und sei vom Standort Frankfurt mit Havas International unter anderem für die weltweite Koordination von Hyundai/Kia, Viatris, AMD, TetraPak und Hugo Boss verantwortlich.

rk

Anzeige