Anzeige

Kampf der Giganten

Intel schießt mal wieder gegen Apple

Aus der Intel-Kampagne "Breaking the Spell" – Foto: Screenshot / YouTube

Der Chiphersteller Intel hat einen Werbeclip veröffentlicht, in dem er über Apple-Produkte herzieht. Ein weiterer werblicher Schlagabtausch der beiden US-Konzerne, in dem es auch in umgekehrter Richtung schon zur Sache ging.

Anzeige

Im aktuellen etwa vierminütigen Intel-Werbefilm werden offensichtlichen Apple-Fans Vorzüge von vermeintlich neuen Apple-Produkten gezeigt. Das Staunen ist groß. Noch größer wird es, als sich herausstellt, dass es sich um gängige Features von PCs mit Intel-Prozessoren handelt. Ein Thema dabei ist die Arbeitskraft von Prozessen, die von Intel freilich besser sei als die bei Apple. Damit greift Intel das nicht mehr ganz so neue Thema auf, dass Apple eigene M1-Prozessoren verwendet – und keine mehr von Intel.

Intel-Spot ist seit wenigen Tagen online.

Wie gesagt, beide Konzerne beharkten sich in den vergangenen Jahren immer wieder. So gerade erst im letzten Frühjahr, als Intel sich mit der „Get a Mac“-Parodie über Apple lustig gemacht hatte (MEEDIA berichtete).

rk

Anzeige