Anzeige

AppsFlyer-Report

Prognose für 2021: Rekordumsätze durch E-Commerce-Apps

Foto: Imago / Addictive Stock

E-Commerce-Apps boomen weiter: Nach dem sprunghaften Anstieg der Mobile-Vermarktung aufgrund der Coronapandemie im vergangenen Jahr, deuten sich auch für das Weihnachtsgeschäft 2021 Rekordumsätze an. Das zeigt der brandaktuelle Jahresreport der Marketing-Measurement-Plattform AppsFlyer.

Anzeige

Schon jetzt nähere sich die Nutzung von Retail-Apps den Rekordwerten aus 2020, heißt es von AppsFlyer. Bei den E-Commerce-Installationen im Jahr 2021 verzeichnet das Unternehmen einen Anstieg um 55 Prozent auf Android- und 32 Prozent auf iOS-Geräten. Die Verbraucherausgaben seien schon jetzt um insgesamt 55 Prozent gestiegen. Da das letzte Quartal auf erhöhtem Niveau beginnt, werde die Weihnachtssaison im vierten Quartal voraussichtlich Rekorde brechen.

„Um das Weihnachtsgeschäft optimal zu nutzen, sollten Retailer Mobile und insbesondere Mobile Apps in den Mittelpunkt ihrer Strategie für das vierte Quartal stellen“, sagt Ben Jeger, Managing Director Central Europe bei AppsFlyer. „Für Vermarkter bedeutet dies, einen reibungslosen Übergang vom mobilen Web zur App zu gewährleisten, wo die Leistung deutlich höher ist.“

Verlust der IDFA bewirkt Einbruch im Remarketing

Spürbar geworden ist in Deutschland die Einschränkung der Möglichkeiten zum Werbetracking durch die höhere Hürde zur Nutzung der IDFA seitens Apple. Seit dem Rollout von iOS 14.5 im April dieses Jahres sei Remarketing auf iOS in Deutschland um 49 Prozent zurückgegangen, heißt es im Bericht.


Freuen Sie sich auf die nächste Ausgabe von MEEDIA mit einer exklusiven Story über den Stand der Dinge in Sachen IDFA und iPhone-Targeting. Bis dahin, lesen Sie: Apple schaltet IDFA ab.


Der Preis des insgesamt rasanten Wachstums mache sich bei den CPI-Kosten (Cost per Installation) für Unternehmen bemerkbar: Diese stiegen zwischen Q1 2020 und Q1 2021 um 79 Prozent. Als Gründe nennt AppsFlyer unter anderem die verstärkte Nachfrage nach Werbeinventar durch neue Marktteilnehmer und erhöhte Ausgaben bestehender Marktteilnehmer.

AppsFlyer veröffentlicht jährlich einen „State of eCommerce App Marketing„-Report. In diesem werden Trends in Deutschland und weltweit aufgezeigt, die Vermarkter bei der Entwicklung einer Mobile-First-Nutzererfahrung helfen sollen.

th

Anzeige