Anzeige

Nachhaltigkeit

Klima-Offensive im Outdoor-Handel

Outdoor Aufmacher

Mit einer freiwilligen Selbstverpflichtung wollen fünf Outdoor-Händler die dunklen Wolken am Klima-Horizont vertreiben – Foto: Imago / Shotshop

Fünf europäische Outdoorhändler haben eine Selbstverpflichtung zu den Pariser Klimazielen unterschrieben. Die Umweltschutzmaßnahmen werden jährlich öffentlich gemacht und sollen so transparent überprüft werden können.

Anzeige

 „Mit unserer gegründeten Seilschaft wollen wir ein Signal an die gesamte Outdoor-Branche senden, den Klimaschutz noch stärker als bisher ernst zu nehmen und schnell und entschieden Maßnahmen zur Dekarbonisierung der Wertschöpfungskette zu ergreifen,“ sagt Matthias Gebhard, Geschäftsführer der Bergfreunde GmbH aus dem schwäbischen Kirchentellinsfurt. Zu den Unterzeichnern gehören neben Bergfreunde auch Bergzeit, die Internetstores AG, sowie Yonderland aus Belgien und die Sportler Gruppe aus Italien. Ziel der Initiative mit Namen Outdoor Retailer Climate Commitment (ORCC) ist die Selbstverpflichtung der Unterzeichner……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige