Anzeige

Nach Ausflug in die Verlagsbranche

Jennifer Magyar dockt wieder bei Netzeffekt an

Jennifer Magyar – Foto: Netzeffekt

Netzeffekt verstärkt das Developer-Team mit Jennifer Magyar, die ab sofort als Senior Full Stack Developerin bei der Münchener Digitalagentur vor allem Webprojekte umsetzen wird.

Anzeige

Jennifer Magyar ist bei Netzeffekt kein neues Gesicht. Die Münchenerin war bereits mehr als fünf Jahre für die Performance Marketing Spezialisten tätig. Nach einem Exkurs zum Deutschen Landwirtschaftsverlag, kehrt sie nun zu Netzeffekt zurück. „Nach meinem zweijährigen Ausflug ins Verlagsleben wurde mir deutlich, dass sich mein Platz im wesentlich dynamischeren Agenturgeschäft befindet. Bei Netzeffekt vereinen sich Herz und Professionalität, kombiniert mit spannenden Aufgaben“, kommentiert die 33-Jährige ihre Rückkehr.

Abwechslungsreich mag es Jennifer Magyar auch privat: Sie ist leidenschaftliche Gamerin und Cosplayerin. Bei Netzeffekt wird die Fachinformatikerin vor allem Webprojekte, sowohl im Frontend als auch im Backend umsetzen.

cb

Anzeige