Anzeige

Kriminalmagazin

„Zeit Verbrechen“ erscheint ab 2022 öfter

Verlagshaus in Hamburg Foto: Die Zeit

Bisher erschien das Magazin viermal im Jahr. Nach anhaltendem Erfolg seit der Markteinführung wird der Erscheinungsrhythmus jetzt erhöht.

Anzeige

Das Kriminalmagazin aus dem Zeit Verlag erscheint ab 2022 sechsmal. Seit dem Start im April 2018 liegt die Auflage von „Zeit Verbrechen“ laut Verlag inzwischen bei 55.000 Exemplaren pro Ausgabe. „Wir freuen uns sehr darüber, dass „Zeit Verbrechen“ bei den Leserinnen und Lesern so beliebt ist. Dem anhaltend positiven Feedback und dem großen Interesse am Thema tragen wir nun Rechnung, indem wir im kommenden Jahr wachsen: mehr Ausgaben, mehr exklusive Inhalte, mehr Hintergründe und mehr Wissen aus der Welt der Kriminalität“, sagt Daniel Müller, Chefredakteur von „Zeit Verbrechen„.

Zahlen zum „Zeit Verbrechen“-Podcast und zum Newsletter

Der gleichnamige Podcast zählt mit durchschnittlich 1,28 Millionen Hörenden pro Folge laut Verlagsangaben zu den erfolgreichsten Formaten Deutschlands. Für 2022 seien Live-Aufzeichnungen von „Zeit Verbrechen“ mit Sabine Rückert, Herausgeberin des Magazins und stellvertretende Chefredakteurin der „Zeit“, und Andreas Sentker, geschäftsführender Redakteur der „Zeit“, geplant.

Der dazugehörige monatliche Newsletter zähle rund 25.000 Abonnent*innen. Darüber hinaus sind laut Verlag zwei Bücher mit Hintergrundmaterial zum Podcast, zwei Hörbücher, ein Kartenspiel mit 60 spannenden Kriminalfällen, die „Zeit Verbrechen“-Sammelbox für zehn Ausgaben des Magazins sowie ein Adventskalender für Fans erhältlich.

ts

Anzeige