Anzeige

Die tägliche TV+Streaming-Analyse für den 21. September 2021

Video Daily: „Schwiegertochter gesucht“ endet schwach wie nie zuvor

Vera Int-Veen in "Schwiegertochter gesucht" - Foto: RTL

War das die letzte Staffel? Der einstige RTL-Megahit „Schwiegertochter gesucht“ endete am Dienstagabend mit miesen Quoten und damit so schwach wie nie. Den Prime-Time-Sieg holte sich im jungen Publikum stattdessen eine ZDF-Polit-Doku.

Anzeige

Lineares TV:

Im Gesamtpublikum landete ein ARD-Trio auf den ersten Plätzen: Die 20-Uhr-„Tagesschau“ gewann den Tag mit 5,34 Millionen Zuschauern und Zuschauerinnen, sowie einem Marktanteil von 19,7 Prozent vor „In aller Freundschaft“ (4,31 Millionen / 16,2 Prozent) und „Die Kanzlei“ (4,18 Millionen / 15,3 Prozent). Stärkster Prime-Time-Konkurrent des Ersten war die „ZDFzeit“-Doku „Macht. Wechsel. Der Kampf ums Kanzleramt“ mit allerdings etwas überschaubaren 2,38 Millionen und 8,7 Prozent.

Vor allen Privatsendern landete um 20.15 Uhr auch noch ZDFneo: Die „Nord Nord Mord“-Wiederholung „Sievers und die Frau im Zug“ erreichte dort 2,13 Millionen Leute und einen Marktanteil von 7,9 Prozent. Eine weitere Wiederholung aus der Krimi-Reihe erzielte im Anschluss mit 2,09 Millionen sogar einen Marktanteilsrekord von 10,6 Prozent.

Bei den Privaten setzte sich „Schwiegertochter gesucht“ mit 1,67 Millionen und 6,3 Prozent durch, ein Erfolg war das (Staffel?)-Finale damit aber nicht. Knapp über der Mio.-Marke landeten um 20.15 Uhr noch Sat.1 und ProSieben: „Lebensretter hautnah“ kam bei Sat.1 auf 1,04 Millionen und 4,1 Prozent, „X-Men: Apocalypse“ bei ProSieben auf 1,03 Millionen und 4,3 Prozent. Grandiose öffentlich-rechtliche Zahlen gab es noch bei 3sat, wo 1,33 Millionen die Krimi-Wiederholung „Dengler – Die letzte Flucht“ auf 4,9 Prozent hievten.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 21. September 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:14 5,337 19,7
2 Das Erste In aller Freundschaft 21:05:07 00:43:28 4,310 16,2
3 Das Erste Die Kanzlei 20:15:14 00:48:13 4,182 15,3
4 ZDF heute 18:59:46 00:17:56 3,852 18,6
5 ZDF Die Rosenheim-Cops 19:26:11 00:42:43 3,749 15,3
6 ZDF heute journal 21:45:23 00:28:27 3,679 15,5
7 ZDF SOKO Köln 18:07:44 00:43:11 3,461 20,3
8 RTL RTL aktuell 18:44:45 00:19:32 3,029 15,7
9 Das Erste Report München 21:48:35 00:28:56 2,985 12,8
10 Das Erste Gefragt – Gejagt 17:58:12 00:45:48 2,907 18,1
11 ZDF frontal 21:14:37 00:30:06 2,678 10,1
12 ZDF 37 Grad: Jung, verwitwet und allein 22:17:31 00:28:30 2,503 12,9
13 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:13 00:21:42 2,446 9,7
14 ZDF ZDFzeit: Macht. Wechsel. Der Kampf ums Kanzleramt 20:15:02 00:58:53 2,384 8,7
15 Das Erste Tagesthemen 22:18:22 00:34:57 2,381 12,6
16 ZDFneo Nord Nord Mord – Sievers und die Frau im Zug 20:15:18 01:28:30 2,129 7,9
17 ZDFneo Nord Nord Mord – Sievers und die Tote im Strandkorb 21:44:28 01:29:40 2,089 10,6
18 Das Erste WaPo Bodensee 18:49:36 00:48:19 2,061 9,8
19 RTL Alles was zählt 19:06:24 00:22:04 1,894 8,8
20 ZDF Leschs Kosmos 22:47:00 00:29:46 1,889 12,2
21 Das Erste Brisant 17:15:06 00:36:47 1,860 15,3
22 ZDF Bares für Rares 14:48:56 00:52:15 1,827 20,4
23 ZDF sportstudio live: FB WM-Quali. Deutschl.-Serbien FR 16:00:10 01:41:15 1,689 15,6
24 RTL Schwiegertochter gesucht 20:15:01 01:24:24 1,674 6,3
25 ZDF Markus Lanz 23:17:26 01:17:11 1,638 16,9
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen finden sich auf den ersten acht Plätzen ausnahmslos Programme, die vor oder nach 20.15 Uhr liefen. Den Tag gewonnen hat die „Tagesschau“ vor „GZSZ“ und dem „heute journal“. Um 20.15 Uhr lag spannenderweise die „ZDFzeit“-Doku „Macht. Wechsel. Der Kampf ums Kanzleramt“ vorn – mit 0,57 Millionen 14- bis 49-Jährigen und tollen 12,1 Prozent. Ein weiteres Indiz, dass die jungen Menschen in Wahlkampf-Zeiten mehr an Politik interessiert sind als die älteren.

Knapp hinter dem ZDF folgt um 20.15 Uhr ProSieben mit „X-Men: Apocalypse“ – 0,56 Millionen 14- bis 49-Jährige entsprachen 9,7 Prozent. Für „Late Night Berlin“ lief es im Anschluss mit 0,22 Millionen und 8,0 Prozent auch besser als zuletzt. RTLs „Schwiegertochter gesucht“ ging mit schwachen 0,56 Millionen und 8,7 Prozent zu Ende, Sat.1 erreichte mit „Lebensretter hautnah“ 0,49 Millionen und 7,9 Prozent, RTL Zwei mit „Hartz und herzlich“ 0,42 Millionen und 6,6 Prozent, Das Erste mit der „Kanzlei“ 0,40 Millionen und 6,0 Prozent, Kabel Eins mit „Evolution“ 0,39 Millionen und 6,2 Prozent, Vox mit „Gewissensbisse – Das Fleischexperiment“ 0,35 Millionen und 5,6 Prozent. Über dem Normalniveau landeten um 20.15 Uhr noch ZDFneo mit 0,23 Millionen und 3,5 Prozent für „Nord Nord Mord“, sowie DMAX mit 0,22 Millionen und 3,4 Prozent für „Steel Buddies“.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 21. September 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:14 1,309 20,6
2 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:13 00:21:42 0,991 17,4
3 ZDF heute journal 21:45:23 00:28:27 0,829 14,1
4 RTL RTL aktuell 18:44:45 00:19:32 0,814 21,4
5 ZDF frontal 21:14:37 00:30:06 0,711 11,0
6 ProSieben Galileo 19:05:04 00:52:03 0,663 13,9
7 ZDF 37 Grad: Jung, verwitwet und allein 22:17:31 00:28:30 0,594 12,1
8 RTL Alles was zählt 19:06:24 00:22:04 0,579 13,6
9 ZDF ZDFzeit: Macht. Wechsel. Der Kampf ums Kanzleramt 20:15:02 00:58:53 0,569 8,6
10 ProSieben X-Men: Apocalypse 20:15:05 02:09:48 0,565 9,7
11 RTL Schwiegertochter gesucht 20:15:01 01:24:24 0,558 8,7
12 Das Erste Tagesthemen 22:18:22 00:34:57 0,522 11,0
13 Sat.1 Lebensretter hautnah – Wenn jede Sekunde zählt 20:15:09 01:34:58 0,493 7,9
14 ProSieben Die Simpsons 18:39:03 00:19:21 0,471 12,4
15 Das Erste In aller Freundschaft 21:05:07 00:43:28 0,450 6,9
16 Das Erste Report München 21:48:35 00:28:56 0,444 7,6
17 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:10:53 0,421 12,5
18 RTL Zwei Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken 20:13:59 01:29:56 0,418 6,6
19 RTL RTL Direkt 22:15:00 00:20:30 0,409 7,9
20 Das Erste Die Kanzlei 20:15:14 00:48:13 0,396 6,0
21 ProSieben Die Simpsons 18:10:50 00:19:22 0,391 12,4
22 Kabel Eins Evolution 20:14:42 01:35:05 0,391 6,2
23 ProSieben Newstime 18:00:23 00:09:12 0,357 13,2
24 Vox Gewissensbisse – Das Fleischexperiment 20:15:02 01:33:40 0,355 5,6
25 Das Erste Gefragt – Gejagt 17:58:12 00:45:48 0,351 11,5
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

Die offiziellen deutschen Netflix-Charts werden wie weiterhin von der Coming-of-Age-Serie „Sex Education“ angeführt. Dahinter bleibt die südkoreanische Dramaserie „Squid Game“ auf Rang 2, nun wieder gefolgt vom Comedy-Hit „Modern Family“. Neu dabei ist der rumänische Thriller „Tată mută munții“ auf Platz 8.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 21. September 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Sex Education Serie
2 2 Squid Game Serie
3 4 Modern Family Serie
4 3 Schumacher Film
5 6 How to get away with Murder Serie
6 5 Haus des Geldes Serie
7 7 Bac Nord – Bollwerk gegen das Verbrechen Film
8 neu Tată mută munții Film
9 WE Good Girls Serie
10 8 Kate Film
Quelle: Netflix

YouTube:

Die Liste der erfolgreichsten deutschsprachigen YouTube-Videos vom Dienstag wird von Lidl-Werbespots und „Pack Openings“ zum neuen Videospiel „FIFA 22“ angeführt. Damit punkteten vor allem die Kanäle „Tisi Schubech“ und „GamerBrother“.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 21. September 2021

Platz Channel Video Views*
1 Lidl TV Spot | Vemondo „Hamlet“ | Lidl lohnt sich 1.243.200
2 Tisi Schubech FIFA 22: XXL Pack Opening ESKALATION 😱🔥Endlich geht es LOS !! 1.092.800
3 GamerBrother FIFA 22: XXL PACK OPENING ESKALATION 😱🔥 + erstes Team Bauen 903.300
4 Lidl TV Spot | Esmara X Glamour | Lidl lohnt sich 579.300
5 SpontanaBlack Der GEFÄNGNISAUSBRUCH! | GTA RolePlay Teil 13 | SpontanaBlack 500.800
6 JP Performance JP Performance – EIN WELTWEITES UNIKAT | Projektstart mit AP Car Design 424.200
7 Tisi Schubech FIFA 22: Die PACK OPENING ESKALATION geht weiter 😱🔥Tus FlankenSau LEBT !! 393.700
8 GamerBrother FIFA 22: DUAL STREAM Pack Opening mit Steini 🔥🔥 Der Grind muss weiter gehen! 391.300
9 RT DE „Die Lymphozyten laufen Amok“ – Pathologen untersuchen Todesfälle nach COVID-19-Impfung 325.700
10 InscopeLifestyle Nüchterne Dienstreise 280.200
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 21. September 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 22. September 2021, 9 Uhr

Disney+, TVNow, Joyn, Instagram und Facebook:

Bei Disney+ hat „The Walking Dead“ den ersten Platz verteidigt. Dahinter folgen nach wie vor „Grey’s Anatomy“ und „Die Simpsons“. Von 19 auf 4 steigerte sich die Serie „Only Murders in the Building“, die die Marvel-Serie „What If…?“ auf Rang 5 verdrängte. Beim RTL-Streamingdienst TVNow bleibt „Love Island“ die Nummer 1, dahinter folgt wie am Vortag „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Von 6 auf 3 sprang „Alles was zählt“. Beim Konkurrenten Joyn bleibt „jerks“ seit inzwischen 25 Tagen vorn, dahinter folgen die DMAX-Reihe „Steel Buddies“ und die TLC-Reihe „Dating ohne Grenzen – Countdown für die Liebe“.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video des Tages kam auch am Dienstag von der „Tagesschau“: „Du stimmst! – Wohnungsmarkt – Was wollen die Parteien?“ erreichte 330.000 Views. Dahinter folgen „S_XARAAA“ mit „Jemand schon ausprobiert?“ und 255.000 Abrufen, sowie nochmal die „Tagesschau“ mit 211.000 Views für „Tausende Menschen aus Haiti auf der Flucht“. Bei Facebook erreichte „Fabiosa Deutschland“ 600.000 Views mit „Sie war bei der Arbeit ein Außenseiter, aber ihr Friseur rettete sie„, die ZDF-Seite „37 Grad“ erreichte 306.000 Abrufe mit „Anja verliert mit 38 Jahren ihren Partner“ und „Chefclub DE“ 241.000 mit „Käse-Donuts!

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige