Anzeige

RTL+ Sportstream

RTL greift DAZN und Sky frontal an

Stephan Schäfer – Foto: G+J / Antonina Gern

Der neue RTL-Deutschland-Co-Chef Stephan Schäfer will auf der Streaming-Plattform RTL+ (aktuell noch TV Now) zehn Livestream-Kanäle aufbauen, die vor allem Sport-Events übertragen sollen. Damit greift die Bertelsmann-TV-Tochter DAZN und Sky frontal an.

Anzeige

Eigentlich wollte Eintracht Frankfurt auf der europäischen Fußball-Bühne wieder Fuß fassen. Doch Ex-Weltmeister Mesut Özil vom türkischen Verein Fenerbahçe brachte die Hessen Mitte September um einen Sieg. Mit 1:1 musste die Eintracht vom Platz gehen. Kein gelungener Auftakt für Trainer Oliver Glasner in der Europa League, in der bis zum 9. Dezember noch die Gruppenphase ausgetragen wird.  Doch bei dem Fußball-Ereignis des Jahres gibt es einen lachenden Dritten: RTL Deutschland. Die Bertelsmann-TV-Tochter hat sich alle Free-TV und Pay-TV-Rechte für die……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige