Anzeige

Lead-Agentur Vasataschröder

„Focus“ startet Image- und Einzelheft-Kampagne

Foto: "Focus"

Der „Focus“ hat einen neuen Claim. Mit „Hier sind die Fakten“ orientieren sich das Nachrichtenmagazin und seine neue Lead-Agentur Vasataschröder am langjährigen „Focus“-Claim „Fakten, Fakten, Fakten“.

Anzeige

Ziel der neuen Markenkampagne ist, so heißt es, die Kernbotschaft von „Focus“ in den Mittelpunkt zu stellen: „‚Focus‘ bietet Fakten, hochwertigen Journalismus, Orientierung und liefert einen optimistischen Blick über verschiedene Themenbereiche wie Politik, Finanzen, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesundheit hinweg“, teilt die Burda-Marke mit.  

„Die Bedeutung von unabhängigen, faktenbasierten Qualitätsjournalis mus wird durch die Digitalisierung und einem sehr schnellen Medienkonsum stetig relevanter. ‚Focus‘ hilft, sich auf Basis von objektiv vermittelten, relevanten Informationen eine Meinung zu bilden. Das ist  heutzutage wichtiger denn je. Mit der neuen Kampagne können wir  diese Botschaft über alle Werbeformate crossmedial streuen und  möchten so auch unsere Zielgruppe erweitern“, so Manuela Kampp Wirtz, Chief Publishing Officer Burda Verlag. 

Das Konzept zum Claim „‚Focus‘Hier sind die Fakten“ umfasst eine  EV-Kampagne in TV, Hörfunk, Print und Digital. Zusätzlich launcht „Focus“ eine Image-Kampagne, die in Bewegtbild, Print und Digital ausgestrahlt wird und mit auffallenden Aussagen dem Claim Nachdruck verleihen soll. 

Der Claim „Hier sind die Fakten“ folgt auf die Claims „Das Entscheidende im ‚Focus’“ (2012, 2013), „Die Einflussreichen im ‚Focus’“ (2015) und „Menschen im ‚Focus’“ (2016).

bek

Anzeige