Anzeige

Wechsel unter Hamburger Kreativagenturen

Eva-Christin Putz und Tim Keil wechseln zu KNSK

Eva-Christin Putz und Tim Keil – Foto: KNSK

Bei KNSK starten Eva-Christin Putz und Tim Keil. Putz als Executive Client Service Director zum Jahreswechsel 2021/2022, Keil als Head of Strategy im Dezember. Beide arbeiten seit vielen Jahren bei Philipp und Keuntje (PuK) zusammen.

Anzeige

Putz begann ihre Laufbahn 2014 bei PuK als Markenberaterin für die Deutsche Telekom. 2017 übernahm sie als Executive Client Service Director eine der größten Units der Agentur. Unter ihrer Führung wuchs die Unit sowohl zweistellig im Umsatz als auch beim Personal, so KNSK. Zu den von ihr betreuten Kunden gehörten: Deutsche Bank, Carlsberg Gruppe, Merck, Jägermeister, Kühne, Zentis und VW Group IT Services. Außerdem war Putz für Business Development verantwortlich. Bei KNSK wird sie auch eine der größten Units übernehmen und übergreifend für das Business Development verantwortlich sein.

Keil arbeitet seit 2007 bei PuK und zeichnet dort als Head of Strategic Planning. Davor war er u.a. bei Grey (Düsseldorf) und Heye (München) tätig. Keil betreute bei PuK Marken wie Astra, Holsten, Kühne, Jägermeister, Bärenmarke, Sennheiser, E wie einfach, Rimowa, Telekom und Audi. Unter seiner strategischen Leitung hat PuK 24 Effies gewonnen.

„Wir haben Eva und Tim schon länger auf unserer Wunschliste von Menschen, die wir gerne zu uns holen wollen. Beide sind super erfolgreich und haben maßgeblich dazu beigetragen, differenzierende Kreativkampagnen zu entwickeln. Denn eine gute Kreativagentur braucht neben tollen kreativen Talenten auch Berater:innen und Strateg:innen, die für ein herausragendes kreatives Produkt brennen“, sagt Kim Notz, CEO der Hamburger KNSK Group. PuK hat seinen Sitz auch in Hamburg.

rk

Anzeige