Anzeige

Die tägliche TV+Streaming-Analyse für den 13. September 2021

Video Daily: „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ startet katastrophal schlecht

Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel

Kompletter Fehlstart für die neue ProSieben-Sendung „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ Mit einem Marktanteil von 4,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen landete die Premiere meilenweit unter dem Sender-Normalniveau. Viel besser lief es im jungen Publikum für den „Vierkampf nach dem Triell“.

Anzeige

Lineares TV:

Insgesamt sahen nur 0,47 Millionen Leute die erste Ausgabe von „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ bei ProSieben. Der Marktanteil lag damit im Gesamtpublikum bei minimalen 1,7 Prozent. Zum Vergleich: Normal waren für ProSieben in den jüngsten 12 Monaten 3,8 Prozent.

Den Tagessieg holte sich stattdessen der ZDF-Krimi „Die Jägerin – Nach eigenem Gesetz“ mit 5,68 Millionen Sehern und sehr starken 20,3 Prozent. Hinter der 20-Uhr-„Tagesschau“, die im Ersten 4,90 Millionen auf 18,8 Prozent hievten, landete „Der Vierkampf nach dem Triell“, der im Gesamtpublikum mit 3,66 Millionen und 13,1 Prozent ordentliche Zahlen erreichte. Das entsprechende ZDF-Format „Schlagabtausch – der Vierkampf von AfD, FDP, Die Linke und CSU“ hatten vorher ab 19.20 Uhr 2,87 Millionen gesehen – 12,4 Prozent.

Stärkstes Programm der Privaten war „Bauer sucht Frau International“ mit 3,01 Millionen Sehern und 11,1 Prozent – die Zahlen der Reihe bleiben damit stabil gut. Vox erreichte mit der „Höhle der Löwen“ 2,03 Millionen Menschen und 8,4 Prozent, dahinter folgt dann ZDFneo mit 1,70 Millionen und 6,1 Prozent für „Inspector Barnaby“. Über die Mio.-Marke kam auch noch „Indiana Jones und der Tempel des Todes“ mit 1,03 Millionen und 4,1 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 13. September 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF Die Jägerin – Nach eigenem Gesetz 20:15:00 01:28:12 5,676 20,3
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:08 4,897 18,8
3 Das Erste Der Vierkampf nach dem Triell 20:15:08 01:16:46 3,659 13,1
4 ZDF heute journal 21:44:32 00:26:52 3,651 14,7
5 ZDF heute 18:59:42 00:14:10 3,414 17,8
6 Das Erste Hart aber fair 21:31:54 01:01:06 3,032 12,5
7 ZDF SOKO München 18:05:32 00:42:42 3,024 19,7
8 RTL Bauer sucht Frau International 20:14:59 01:25:20 3,013 11,1
9 RTL RTL aktuell 18:44:54 00:20:29 2,924 16,2
10 ZDF Schlagabtausch – der Vierkampf von AfD, FDP, Die Linke und CSU 19:19:22 00:54:38 2,869 12,4
11 ZDF The Equalizer 2 22:15:20 01:51:15 2,353 15,5
12 Das Erste Gefragt – Gejagt 17:57:46 00:46:09 2,344 16,2
13 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:56 00:42:46 2,277 25,1
14 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:39 00:21:31 2,236 9,2
15 Das Erste Großstadtrevier 18:49:59 00:48:08 2,136 10,8
16 ZDF Leute heute 17:46:49 00:11:53 2,115 17,5
17 Vox Die Höhle der Löwen 20:15:18 02:11:05 2,033 8,4
18 ZDF Bares für Rares 15:05:05 00:52:01 2,015 22,4
19 ZDF heute – in Europa 15:57:55 00:13:15 1,993 22,6
20 Das Erste Tagesthemen 22:33:54 00:34:32 1,978 11,4
21 ZDF heute 16:59:58 00:11:15 1,865 19,2
22 RTL Alles was zählt 19:07:25 00:22:05 1,854 9,1
23 ZDF hallo deutschland 17:13:03 00:33:14 1,848 17,1
24 ZDFneo Inspector Barnaby 20:15:10 01:33:09 1,703 6,1
25 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:13 1,499 9,4
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann eine Info-Sendung die Prime Time. Allerdings nicht, wie wohl von ProSieben erhofft, „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ Dort sahen ab 20.15 Uhr nur 0,33 Millionen junge Menschen zu, der Marktanteil lag mit 4,6 Prozent wie im Gesamtpublikum meilenweit unter dem 12-Monats-Normalniveau von derzeit 8,8 Prozent. Ähnlich sah es auch in der ProSieben-Kernzielgruppe der 14- bis 39-Jährigen aus: 0,22 Millionen entsprachen hier 5,9 Prozent, normal sind für den Sender mehr als 11 Prozent.

Die Info-Sendung, die in der Prime Time der 14- bis 49-Jährigen vorn lag, war „Der Vierkampf nach dem Triell“: 1,13 Millionen 14- bis 49-Jährige sahen im Ersten zu, der Marktanteil lag bei fulminanten 15,6 Prozent. Erneut holte damit eine Sendung zur Bundestagswahl grandiose Zahlen im jungen Publikum. Die 20-Uhr-„Tagesschau“ sahen im Ersten vorher 1,27 Millionen (19,5 Prozent).

Stärkster Konkurrent des Ersten war um 20.15 Uhr Vox mit der „Höhle der Löwen“: 0,98 Millionen 14- bis 49-Jährige entsprachen tollen 15,4 Prozent. „Bauer sucht Frau International“ folgt im Prime-Time-Ranking mit 0,80 Millionen und 11,2 Prozent vor dem ZDF-Krimi „Die Jägerin – Nach eigenem Gesetz“, den 0,56 Millionen auf 7,7 Prozent hievten.

Vor ProSieben landeten um 20.15 Uhr auch noch RTL Zwei und Kabel Eins: RTL Zwei mit 0,48 Millionen und 6,8 Prozent für „Berlin – Tag & Nacht: Der 10. Geburtstag“, Kabel Eins mit 0,36 Millionen und 5,4 Prozent für „Indiana Jones und der Tempel des Todes“. Blöd für ProSiebenSat.1: Schlechter als für ProSieben lief es in der Prime Time unter den den acht größten Sendern nur für Sat.1: „The Biggest Loser – Family Power Couples“ kam dort auf nur 0,24 Millionen 14- bis 49-Jährige und 3,5 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 13. September 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:08 1,266 19,5
2 Das Erste Der Vierkampf nach dem Triell 20:15:08 01:16:46 1,134 15,6
3 Vox Die Höhle der Löwen 20:15:18 02:11:05 0,979 15,4
4 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:39 00:21:31 0,862 14,9
5 RTL Bauer sucht Frau International 20:14:59 01:25:20 0,803 11,2
6 RTL RTL aktuell 18:44:54 00:20:29 0,710 19,3
7 Das Erste Hart aber fair 21:31:54 01:01:06 0,660 10,1
8 RTL Alles was zählt 19:07:25 00:22:05 0,582 13,3
9 ZDF Die Jägerin – Nach eigenem Gesetz 20:15:00 01:28:12 0,565 7,7
10 ZDF heute journal 21:44:32 00:26:52 0,541 8,0
11 ProSieben Galileo 19:04:53 00:52:47 0,513 10,7
12 RTL Zwei Berlin – Tag & Nacht: Der 10. Geburtstag 20:14:01 01:29:39 0,485 6,8
13 ProSieben Die Simpsons 18:38:39 00:19:45 0,443 12,1
14 Das Erste Tagesthemen 22:33:54 00:34:32 0,425 9,5
15 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:13 0,401 13,1
16 RTL Extra – Das RTL-Magazin 22:35:14 00:35:21 0,379 9,2
17 RTL RTL Direkt 22:15:00 00:20:14 0,372 6,7
18 ZDF Schlagabtausch – der Vierkampf von AfD, FDP, Die Linke und CSU 19:19:22 00:54:38 0,372 7,0
19 ZDF heute 18:59:42 00:14:10 0,371 9,2
20 RTL Zwei Berlin – Tag & Nacht 19:06:23 00:47:33 0,365 7,1
21 Kabel Eins Indiana Jones und der Tempel des Todes 20:14:46 01:54:20 0,359 5,4
22 ZDF The Equalizer 2 22:15:20 01:51:15 0,338 8,8
23 ProSieben Zervakis & Opdenhövel. Live. 20:14:44 01:31:15 0,326 4,6
24 Das Erste Gefragt – Gejagt 17:57:46 00:46:09 0,320 11,4
25 Vox Das perfekte Dinner 18:59:32 00:57:12 0,315 6,5
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In die offiziellen deutschen Netflix-Charts kehrte am Montag die Comedyserie „Modern Family“ zurück, deren letzte Staffel nun auch bei dem Streamingdienst angekommen ist. Die neuen, finalen Folgen bescherten der Serie vorerst den dritten Platz. Vorn bleibt weiterhin das „Haus des Geldes“ vor dem Thriller „Kate“.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 13. September 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Haus des Geldes Serie
2 2 Kate Film
3 WE Modern Family Serie
4 3 Prey Film
5 4 Wendepunkt – 9/11 und der Krieg gegen den Terror Serie
6 5 Into the Night Serie
7 6 Good Girls Serie
8 9 Clickbait Serie
9 7 Riverdale Serie
10 10 Dive Club Serie
Quelle: Netflix

YouTube:

Die Liste der erfolgreichsten deutschsprachigen YouTube-Videos vom Montag wird vom Fußball dominiert. Der ZDF-Kanal „sportstudio fußball“ schaffte es dabei auf die Ränge 1 und 3 – mit den Highlights der Bundesliga-Partien Leipzig-München und Leverkusen-Dortmund, die am Montag kurz nach Mitternacht online gingen und bis zum Dienstagmorgen 810.200 bzw. 591.100 Views generierten. Auf Platz 4 folgt „DAZN Fußball International“ mit der Zusammenfassung des Spiels Real Madrid vs. Celta Vigo.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 13. September 2021

Platz Channel Video Views*
1 sportstudio fußball RB Leipzig – Bayern München Highlights | Bundesliga, 4. Spieltag | sportstudio 810.200
2 Standart Skill FORTNITE *NEUE* SEASON + LIVE EVENT! + GTA 5 RP! 601.300
3 sportstudio fußball Bayer Leverkusen – Borussia Dortmund Highlights | Bundesliga, 4. Spieltag | sportstudio 591.100
4 DAZN Fußball International Benzema trifft dreifach zur königlichen Tabellenführung: Real Madrid – Celta Vigo 5:2 | LaLiga| DAZN 552.500
5 SpontanaBlack GEISELNAHME in der BANK! | GTA RolePlay Teil 8 | SpontanaBlack 542.100
6 Lidl TV Spot | Vemondo „Gladiator“ | Lidl lohnt sich 516.800
7 JP Performance JP Performance – Der Röntgenblick! | Sind die Felgen zu retten ?! | Audi S1 Quattro 389.800
8 Standart Skill die *NEUE* SEASON 8 ist DA! 357.600
9 ZDF heute-show 20 Millionen Deutsche sind immer noch nicht geimpft. Was nun? | heute-show vom 10.09.2021 305.000
10 InscopeLifestyle Tag direkt wieder versaut 298.100
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 13. September 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 14. September 2021, 9 Uhr

Disney+, TVNow, Joyn, Instagram und Facebook:

Bei Disney+ hat zum ersten Mal die Serie „The Walking Dead“ die Spitze der Beliebtheitsskala übernommen. „Grey’s Anatomy“ fiel von 1 auf 2, die Top 5 wird durch „Die Simpsons“, „What If…?“ und „Desperate Housewives“ komplettiert. Beim Streamingdienst TVNow bleibt die Top 3 im Vergleich zum Vortag unverändert: „Love Island“ führt vor „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und dem „Kampf der Realitystars“. Beim Konkurrenten Joyn bleibt „jerks“ seit nunmehr 17 Tagen vorn, dahinter folgt nach wir vor ProSiebens „Beauty and the Nerd“. Von 4 auf 3 kletterte die DMAX-Reihe „Steel Buddies“.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video kam am Montag von Manuel Neuer, auch wenn die Champions-League-Highlights aus vergangenen Tagen genau genommen ohne Sprache daher kommen. 994.000 Views kamen bis Dienstagmorgen zusammen. Die „Tagesschau“ erreichte mit „Das letzte Werk von Christo“ 590.000 Abrufe, Elias Nerlich mit „Mein eigenes Esport Team“ 362.000. Bei Facebook erreichte „Chefclub DE“ mit „Speck-Lutscher!“ 271.000 Abrufe, „Der Spiegel“ kam mit „(1/3) ‚Querdenker‘ auf Coronastation: Ungeimpft und krank“ auf 217.000 und Martin Rütter mit „Sich selbst nicht zuuuuu ernst zu nehmen ist was echt wichtiges im Leben“ auf 207.000.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige