Anzeige

Verlagsführung

Rolf Heinz verlässt die frühere Gruner + Jahr-Tochter Prisma Media

Rolf Heinz – Foto: Prisma Media

Jahrelang leitete Rolf Heinz das französische Verlagshaus Prisma Media, das der Medienkonzern Vivendi Anfang des Jahres vom Hamburger Zeitschriftenhaus Gruner + Jahr übernahm. Jetzt übernimmt hier eine Frau das Ruder.

Anzeige

Ende Mai trennte sich das Hamburger Zeitschriftenhaus Gruner + Jahr von seiner langjährigen Verlagstochter Prisma Media in Paris. Damit verkaufte die Bertelsmann-Tochter seine letzte Auslandstochter vor der geplanten Fusion mit dem TV-Riesen RTL.  Jetzt wechselt der neue Eigentümer Vivendi die Verlagsführung aus. Rolf Heinz, der jahrelang den Medienkonzern mit 1.200 Mitarbeitern leitete, verlässt das Unternehmen. An seine Stelle tritt Claire Léost, die mit Wirkung zum 13. September 2021 zur Präsidentin von Prisma Media ernannt wurde.  Léost begann ihre Karriere von……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige