Anzeige

Die tägliche TV+Streaming-Analyse für den 31. August 2021

„Wie geht’s, Deutschland?“ besiegt die Privatsender im jungen Publikum

Christian Sievers moderierte "Wie geht's, Deutschland?" - © ZDF/Svea Pietschmann

Erneut haben die öffentlich-rechtlichen Sender gezeigt, wie groß das Interesse an politischen Informationen derzeit bei den 14- bis 49-Jährigen ist. Die Diskussionsrunde „Wie geht’s, Deutschland?“ gewann mit guten Zahlen die Prime Time gegen die komplette private Konkurrenz.

Anzeige

Lineares TV:

Insgesamt sahen 2,76 Millionen ab 20.15 Uhr „Wie geht’s, Deutschland?“ Hier entsprach das einem etwas blassen Marktanteil von 10,5 Prozent. Die Prime Time ging stattdessen klar an die beiden ARD-Serien „Die Kanzlei“ und „In aller Freundschaft“, die 3,86 und 4,25 Millionen Menschen auf 15,0 und 15,9 Prozent hievten.

Vor sämtlichen Privatsendern landete am Abend auch noch ZDFneo: 1,96 und 1,55 Millionen Krimifreunde bescherten zwei Folgen der Reihe „Nord Nord Mord“ jeweils Marktanteile von 7,5 Prozent. RTL kam um 20.15 Uhr mit „Schwiegertochter gesucht“ auf 1,88 Millionen und 7,3 Prozent, Kabel Eins mit „Das Kartell“ auf 1,14 Millionen und 4,8 Prozent, Vox mit „Hot oder Schrott“ auf 0,95 Millionen und 3,7 Prozent, Sat.1 mit „110 – Fahrrad-Cops im Einsatz“ auf 0,89 Millionen und 3,5 Prozent. Jeweils 0,74 Millionen Menschen, sowie 3,0 und 2,9 Prozent erreichten ProSieben und RTL Zwei um 20.15 Uhr – mit „Darüber… die Welt!“ und „Hartz und herzlich“.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 31. August 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:10 4,503 17,9
2 Das Erste In aller Freundschaft 21:04:45 00:42:47 4,250 15,9
3 Das Erste Die Kanzlei 20:15:10 00:47:59 3,860 15,0
4 ZDF heute journal 21:52:54 00:35:27 3,850 16,6
5 ZDF heute 18:59:42 00:18:43 3,830 20,1
6 ZDF Die Rosenheim-Cops 19:26:43 00:42:37 3,619 16,0
7 ZDF SOKO Köln 18:07:51 00:42:52 3,025 19,7
8 ZDF Wie geht’s, Deutschland? 20:15:01 01:37:23 2,764 10,5
9 RTL RTL aktuell 18:44:53 00:19:58 2,720 15,5
10 Das Erste Report München 21:47:32 00:29:05 2,685 11,1
11 Das Erste Gefragt – Gejagt 17:58:37 00:46:09 2,623 18,1
12 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:14:33 00:42:59 2,492 25,7
13 ZDF Leute heute 17:49:06 00:12:19 2,235 18,0
14 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:07 00:22:01 2,198 9,4
15 ZDF heute 17:00:00 00:13:34 2,117 20,2
16 Das Erste WaPo Bodensee 18:50:39 00:47:50 2,085 10,8
17 ZDF heute – in Europa 15:57:51 00:14:18 1,997 22,5
18 Das Erste Tagesthemen 22:17:28 00:35:00 1,979 9,9
19 ZDFneo Nord Nord Mord – Clüvers Geheimnis 20:15:06 01:29:41 1,959 7,5
20 ZDF 37 Grad: Ungeküsst 22:31:47 00:29:05 1,938 10,5
21 ZDF hallo deutschland 17:15:24 00:33:10 1,901 16,8
22 RTL Schwiegertochter gesucht 20:15:00 01:24:33 1,880 7,3
23 ZDF Markus Lanz 23:01:31 01:16:47 1,875 15,6
24 ZDF Bares für Rares 15:05:16 00:52:15 1,840 21,2
25 RTL Alles was zählt 19:07:03 00:22:30 1,737 8,8
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen hieß das erfolgreichste 20.15-Uhr-Programm vom Dienstag wie erwähnt „Wie geht’s, Deutschland?“ 0,63 Millionen junge Zuschauer reichten der Polit-Diskussionsrunde mit Christian Sievers für einen guten Marktanteil von 10,3 Prozent und damit die Marktführerschaft vor allen Privatsendern.

RTLs „Schwiegertochter gesucht“ erreichte 0,58 Millionen 14- bis 49-Jährige und 9,5 Prozent, Das Erste kam mit „Die Kanzlei“ auf 0,51 Millionen und 9,0 Prozent, mit „In aller Freundschaft“ danach auf 0,47 Millionen und 7,2 Prozent. Bei Vox sahen 0,48 Millionen (8,0 Prozent) um 20.15 Uhr „Hot oder Schrott“, um 22.15 Uhr kam eine weitere Folge mit 0,52 Millionen sogar auf 11,1 Prozent.

Unter dem Soll blieb ProSieben mit „Darüber… die Welt!“: 0,39 Millionen 14- bis 49-Jährige entsprachen 6,6 Prozent. RTL Zwei folgt mit 0,38 Millionen und 6,3 Prozent für „Hartz und herzlich“, „Das Kartell“ sahen bei Kabel Eins 0,33 Millionen (5,9 Prozent). Schlusslicht der größten acht Sender war Sat.1 mit „110 – Fahrrad-Cops im Einsatz“: Nur 0,30 Millionen junge Menschen sahen zu – schwache 5,0 Prozent. Beinahe hätte auch noch Nitro Sat.1 besiegt: Dort erzielte „Manta Manta“ um 20.15 Uhr mit 0,26 Millionen 14- bis 49-Jährigen einen tollen Marktanteil von 4,2 Prozent. „Manta – Der Film“ steigerte den Marktanteil um 21.55 Uhr mit 0,23 Millionen sogar noch auf 4,9 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 31. August 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:10 1,146 21,0
2 ZDF heute journal 21:52:54 00:35:27 0,856 14,7
3 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:07 00:22:01 0,750 15,3
4 RTL RTL aktuell 18:44:53 00:19:58 0,661 18,9
5 ZDF Wie geht’s, Deutschland? 20:15:01 01:37:23 0,628 10,3
6 RTL Schwiegertochter gesucht 20:15:00 01:24:33 0,575 9,5
7 Vox Hot oder Schrott – Die Allestester 22:16:54 00:45:39 0,524 11,1
8 Das Erste Die Kanzlei 20:15:10 00:47:59 0,513 9,0
9 Vox Hot oder Schrott – Die Allestester 20:15:13 01:34:11 0,482 8,0
10 RTL Alles was zählt 19:07:03 00:22:30 0,475 12,4
11 Das Erste In aller Freundschaft 21:04:45 00:42:47 0,471 7,2
12 ZDF 37 Grad: Ungeküsst 22:31:47 00:29:05 0,441 9,3
13 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:13 0,425 14,1
14 ProSieben Darüber … die Welt! 20:14:52 01:48:32 0,389 6,6
15 Das Erste Tagesthemen 22:17:28 00:35:00 0,383 7,5
16 RTL Zwei Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken 20:13:57 01:31:08 0,383 6,3
17 ZDF Markus Lanz 23:01:31 01:16:47 0,370 11,8
18 ProSieben Galileo 19:05:22 00:51:10 0,369 8,9
19 ZDF heute 18:59:42 00:18:43 0,358 9,6
20 ProSieben Die Simpsons 18:38:12 00:19:32 0,346 9,9
21 RTL RTL Direkt 22:14:50 00:19:55 0,346 6,3
22 Das Erste Report München 21:47:32 00:29:05 0,337 5,6
23 Kabel Eins Das Kartell 20:14:45 02:10:50 0,333 5,9
24 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:56:54 00:12:48 0,320 6,1
25 Vox Hot oder Schrott – Die Allestester 23:18:56 00:45:53 0,317 11,3
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

Die offiziellen deutschen Netflix-Charts werden weiterhin von der eigenproduzierten Highschool-Komödie „Einer wie keiner“ angeführt. Dahinter folgen wie am Vortag die Miniserie „Clickbait“, sowie der Film „Sweet Girl“. Neu in der Top Ten: das Drama „Silver Skates“.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 31. August 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Einer wie keiner Film
2 2 Clickbait Serie
3 3 Sweet Girl Film
4 6 The Blacklist Serie
5 8 The Good Doctor Serie
6 5 Riverdale Serie
7 4 Tomb Raider Film
8 9 Edens Zero Serie
9 10 Outer Banks Serie
10 neu Silver Skates Film
Quelle: Netflix

YouTube:

Das meistgesehene deutschsprachigen YouTube-Video kam am Dienstag vom Kanal „SpontanaBlack“. Auch dahinter folgen mit „JP Performance“ und „Richtiger Kevin“ YouTube-Kanäle ohne traditionelle Medienmarken im Hintergrund.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 31. August 2021

Platz Channel Video Views*
1 SpontanaBlack Die neue GTA RolePlay LEGENDE! | GTA V | SpontanaBlack 530.600
2 JP Performance JP Performance – Ich wollte schon immer einen Trabi haben! | Kraemo wills wissen! 414.600
3 Richtiger Kevin Monte REAGIERT auf Animals Try Not To Laugh CHALLENGE!😂 MontanaBlack Reaktion 317.400
4 EliasN97 ICH VERLASSE HERTHA BSC! Announcement und Statement🙏 272.100
5 Paluten Paluten baut viel viel viel mehr Brücken 257.500
6 Berlin – Tag & Nacht KUSS 💋 zwischen Olivia und Dean?!? 😳😲 | Berlin – Tag & Nacht #2518 216.500
7 JUcktmichnicht TIKTOKs die gerade 18 geworden sind. (was ein Glück) 198.100
8 tagesschau Afghanistan: Taliban bejubeln US-Abzug | tagesschau – LIVE 194.400
9 Trymacs 💰🤯500€ OPENING + LEVEL 14er MUSKETIERIN! | NEUES Format ZU RESPEKTLOS?! | Clash Royale mit @BigSpin 186.300
10 Köln 50667 „Ich krieg dich schon rum!“ 😲💢 | Köln 50667 #2189 185.000
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 31. August 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 1. September 2021, 9 Uhr

Disney+, TVNow, Joyn, Instagram und Facebook:

Bei Disney+ führt die Hit-Serie „Grey’s Anatomy“ weiterhin die Charts an, dahinter folgen wie am Vortag „Die Simpsons“, „The Walking Dead“, „American Dad“ und „Desperate Housewives“. Beim Streamingdienst TVNow gab es ebenfalls keine Veränderungen an der Spitze: „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ führt vor „Kampf der Realitystars“ und „Alles was zählt“. Auch beim Konkurrenten Joyn hat sich in der Top 3 nichts getan: Sie besteht weiter aus „jerks“, „Promi Big Brother“ und „Beauty and the Nerd“.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video kam am Dienstag mal wieder von der „Tagesschau“: „#kurzerklärt: Lolli-Tests auf Corona“ kam auf 711.000 Views. Dahinter folgen noch einmal die ARD-Nachrichten – mit 678.000 Abrufen für „Alleine joggen trotz Sehbehinderung„. „quarks.de“ kam mit „3 Dinge, die du über die Vulva wissen solltest“ auf 537.000 Views. Bei Facebook erreichte Martin Rütter mit „Ich bin einfach ein Genie…“ 362.000 Abrufe, „Chefclub DE“ kam mit „Mega Sandwich mit Omelett“ auf 258.000 Views, „Wrigley’s Extra Deutschland“ mit „Wir wären dann ready!“ auf 238.000.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige