Anzeige

Bernd Reichart bleibt bei Bertelsmann

Neue Führung von RTL Deutschland jetzt offiziell

Matthias Dang (l.) und Stephan Schäfer – Fotos: MG RTL D / Boris Breuer / G+J / Antonina Gern

Die neue Führung von RTL Deutschland nun ist nun offiziell. G+J-CEO Stephan Schäfer und Ad Alliance Chef Matthias Dang werden zum 1. September Co-CEOs des neu formierten Medienunternehmens aus G+J und RTL. Der bisherige Chef der Mediengruppe RTL Deutschland, Bernd Reichart, bleibt bei Bertelsmann.

Anzeige

Er soll Führungsaufgaben im Bertelsmann-Konzern übernehmen, die nicht näher benannt werden. Vermutlich sucht man für ihn noch eine adäquate neue Aufgabe. Gleichzeitig mit der Ernennung zum Co-CEO zieht Matthias Dang auch ins Group Management Committee (GMC) von Bertelsmann ein. Das GMC ist direkt unterhalb des Bertelsmann-Vorstands angesiedelt und berät den Vorstand in Fragen der Konzernstrategie und -entwicklung sowie in anderen konzernübergreifenden Themen. Auch Schäfer und Reichart sitzen bereits im GMC. Reichart behält dort seinen Sitz, obwohl er die Führung von RTL Deutschland abgeben muss.

Bertelsmann-CEO Thomas Rabe: „Mit Matthias Dang begrüßen wir einen ausgewiesenen Fachmann für Werbevermarktung im GMC. Zusammen mit Stephan Schäfer vertritt er in diesem Gremium den neuen deutschen Medien-Champion, der für Bertelsmann von großer strategischer Bedeutung ist. Genauso freue ich mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Bernd Reichart, vor allem auf seine wertvollen kreativen Impulse.“

Reichart übergibt auch die Führung der Bertelsmann Content Alliance an Stephan Schäfer. In der Content Alliance arbeiten RTL Deutschland, die Ufa, die Penguin Random House Verlagsgruppe, Gruner + Jahr sowie das Musikunternehmen BMG zusammen, um neue Inhalte-Formate zus schaffen.

Reichart war seit Anfang 2019 CEO von RTL Deutschland mit Sitz in Köln. Im April 2021 übernahm er die Leitung der Bertelsmann Content Alliance. Reichart wird mit folgenden Worten zitiert:

„Nach über acht Jahren bei RTL Deutschland blicke ich stolz und
dankbar auf die gemeinsame Zeit zurück. In einer spannenden Zeit mit einem so außergewöhnlichen Team kreativ und gleichermaßen strategisch arbeiten zu dürfen, ist ein besonderes Privileg. Die digitale Transformation unserer Angebote und des eigenen Unternehmens haben wir erfolgreich beschleunigt. Ich wünsche dem neuen Führungsteam und meinen Kolleginnen und Kollegen von Herzen Erfolg bei allen bevorstehenden Aufgaben.“

Mit der nun erfolgten Neuordnung der Führung ist klar, dass Stephan Schäfer der starke Mann bei dem neu formierten RTL Deutschland ist. Dass er gemeinsam mit Dang die Führung des Unternehmens übernimmt wurde bereits gestern bekannt (MEEDIA berichtete).

Noch eine neue Zuständigkeit: Oliver Radtke, Geschäftsführer von G+J, wird mit Wirkung zum 1. September 2021 zusätzlich Mitglied der Geschäftsführung von RTL Deutschland und dort die Gesamtkoordination für die Zusammenführung von RTL Deutschland und G+J verantworten.

Anzeige