Anzeige

Ab November

Regine Kreitz leitet die Kommunikation der Stiftung Warentest

Foto: Die Hoffotografen GmbH Berlin

Regine Kreitz übernimmt zum 1. November die Leitung der Kommunikationsabteilung bei der Stiftung Warentest. Sie kommt von der EU-Klimaagentur EIT Climate-KIC. Ihre Vorgängerin Heike van Laak tritt in den Ruhestand.

Anzeige

Derzeit ist Kreitz noch als Director Marketing and Communications bei der EU-Klima-Innovationsagentur tätig. Ehrenamtlich ist sie zudem Präsidentin des Bundesverbandes der Kommunikatoren (BdKom). Der Verband vertritt die Interessen von mehr als 4000 Presse- und Kommunikationsverantwortlichen.

Kreitz werde bei der Stiftung Warentest „den kommunikativen Gesamtauftritt verantworten“, heißt es in einer Mitteilung. So zeichnet sie künftig für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, das Reputationsmanagement, Social Media und die strategische Beratung der Geschäftsleitung verantwortlich.

„Profilierte und erfolgreiche Kommunikatorin“

„Ich danke Heike van Laak sehr für ihre hervorragende über 20-jährige Arbeit als Leiterin der Abteilung Kommunikation. Dass wir mit Regine Kreitz eine profilierte und erfolgreiche Kommunikatorin als Nachfolgerin gewinnen konnten, freut mich sehr“, sagt Hubertus Primus, Vorstand der Stiftung Warentest.

Regine Kreitz war als Kommunikationsstrategin bereits für die Hertie School of Governance, die Bundessteuerberaterkammer und den Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken tätig.

th

Anzeige