Anzeige

Neupositionierung

Aus Galeria Karstadt Kaufhof wird Galeria

Das aktuelle Galeria-Logo (oben links) und die Umsetzung an den Warenhäusern – Footo: © dpa Bildfunk

Das Drama um die traditionellen Kaufhäuser Karstadt und Kaufhof nimmt kein Ende. Nachdem der Besitzer, die österreichische Signa-Holding, Ende 2018 die beiden Häuser als Galeria Karstadt Kaufhof zusammenschloss, soll Ende Oktober dieses Jahres als Name nur noch „Galeria“ bleiben.

Anzeige

Das Einkaufsverhalten der Menschen hat sich verändert. Statt zu Karstadt oder Kaufhof – Galeria Karstadt Kaufhof hat niemand wirklich gesagt – zu gehen, bestellen die Konsumenten bei Amazon und Co., was sie sonst im Gemischtwaren-Kaufhaus erstanden. Die Corona-Pandemie trug und trägt nach wie vor dazu bei, dass es dem Warenhauskonzern nicht wirklich gut geht. Dennoch schreibt die Signa-Holding auf ihrer Homepage: „Galeria Karstadt Kaufhof ist die bedeutendste Warenhauskette Deutschlands und die zweitgrößte in Europa. Das Unternehmen verfügt über gefragte Standorte……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige