Anzeige

Lesestoff für Sie – Ausgabe 34

Was Sie in der neuen Ausgabe von MEEDIA erwartet

Shona Fraser von RTL zwei im Interview über Reality TV – Foto: MEEDIA

Reality TV genießt nicht gerade den allerbesten Ruf in gewissen Kreisen. Zu unrecht, meint Shona Fraser von RTL Zwei. Die TV-Macherin sieht in Formaten wie „Kampf der Reality Stars“ bestes Handwerk und findet sogar Anklänge an Goethes „Faust“. Das große Interview mit ihr ist die Titelstory unserer Nr. 34.

Anzeige

Wie geht gutes Reality TV, Frau Fraser?

Die Leiterin der Redaktion Entertainment & Development bei RTL Zwei, Shona Fraser, war mal Jurorin der ersten beiden Staffeln von „DSDS“. Heute ist sie bei RTL Zwei u.a. zuständig für Reality TV. Luca Schallenberger hat mit ihr über die Zukunft des ebenso viel geschmähten wie viel geschauten Genres gesprochen. Dabei fallen auch Vergleiche mit Dürrenmatt und Goethes „Faust“. Unsere Titelgeschichte lesen Sie hier.

Vom Hidden zum Open Champion

Diesen Weg will die BBDO-Tochter Proximity gehen. Bisher vor allem für den Tabakkonzern Imperial tätig, will die 160-köpfige Omnichannel-Agentur mit neuem Führungstrio, dem Ansatz Connected Creativity und sichtbaren Kampagnen an Profil gewinnen. Mit dem Langnese-Eis Likkies ist ein Anfang gemacht. Porsche geht wohl 2022 on air. Reiner Kepler hat mit den Machern gesprochen.

Mehr Transparenz wagen

Gemeinsam mit der Ad Alliance bildet Media Impact das Schwer­gewicht in der Vermarktung deutscher Premium­ Publisher. Geschäftsführer Carsten Schwecke erkennt im Gespräch mit Frank Puscher ein spannendes Momentum im Markt. Auch weil Google schwächelt. Das Interview gibt es hier.

1.000.000 Abos bis 2025

Funke hat sich ambitionierte Ziele gesetzt. Die Hälfte der zahlenden Zeitungs-Kundschaft soll bis dahin aus dem Digitalen kommen. Geschäftsführer Christoph Rüth und Anne Krum, als Chefredakteurin Digital & Entwicklung für die NRW-Titel zuständig, haben mit MEEDIA-Redakteur Thomas Borgböhmer über die Strategie gesprochen. Den Text dazu lesen Sie hier.

Eine spannende Lektüre!

Ihre MEEDIA-Redaktion

Anzeige