Anzeige

Personalie bei Burda

„Bunte“ holt Christiane Hoffmann als Ersatz für Tanja May

Christiane Hoffmann – Foto: Frank Zauritz

Top-Personalie bei Burdas „Bunte“. Das People-Magazin aus dem Hause Burda heuert die frühere Society-Kolumnistin der „Bild“, Christiane Hoffmann, an. Sie soll als Ersatz für die scheidende Tanja May fungieren. Hoffmann wird aber in anderer Position als May anfangen.

Anzeige

Tanja May ist stellvertretende Chefredakteurin bei „Bunte“ und dort für viele exklusive Promi-Geschichten verantwortlich. Allerdings auch für viele juristische Auseinandersetzungen mit Promi-Anwälten. Sie wechselt als stellvertretende Chefredakteurin „Unterhaltung/Show“ zu Springers „Bild“-Gruppe (MEEDIA berichtete). Der genaue Antrittstermin ist noch unklar, nähert sich aber offenbar.

„Bunte“-Neuzugang Christiane Hoffmann soll die Lücke, die May hinterlässt, schließen. Sie wird aber nicht in der Chefredaktion sitzen, sondern in der Position Editor-at-Large eingestellt. Das ist wohl auch als Maßnahme zu sehen, die recht große Chefredaktion bei „Bunte“ etwas zu verschlanken. Unter Chefredakteur Robert Pölzer weist das Impressum des Magazins Sebastian Graf von Bassewitz als Stellvertreter des Chefredakteurs aus, Tanja May, Christian Guth und Katrin Sachse firmieren als stellvertretende Chefredakteure. In der erweiterten Chefredaktion sitzen noch Stefan Blatt, Petra Pfaller und Christiane Soyke. Und dann gibt es noch die beiden Textchefs Rolf Hauschild und Georg Thanscheidt, die aber nicht zur „Chefredaktion“ gehören.

Dafür hat „Bunte“ dann bald zwei Editor-at-Large. Diese Position ist nämlich bereits seit 2015 mit Nike Emich besetzt.

„Bunte“-Neuzugang Hoffmann arbeitete über 30 Jahre bei der „Bild“, vor allem als Society-Kolumnistin und für die Promi- und Unterhaltungsberichterstattung. Zwischen 1997 und 2000 war sie stellvertretende Leiterin der „Bild“-Außenstelle in München und später arbeitete sie für zwei Jahre in der „Bild“-Chefredaktion in Hamburg. Sie verließ die Zeitung im vergangenen Jahr auf eigenen Wunsch (MEEDIA berichtete).

Dass Christiane Hoffmann zu „Bunte“ kommt, wurde MEEDIA vom Verlag auf Anfrage bestätigt.

Anzeige