Anzeige

Shona Fraser von RTL Zwei

„Reality TV leidet in Deutschland an Kultur-Snobismus“

Shona Fraser – Foto: RTL Zwei

Reality-TV steht nicht zuletzt seit den Kontroversen um „Promis unter Palmen“ oder „das Sommerhaus der Stars“ unter Rechtfertigungsdruck und in der Kritik. MEEDIA hat mit Shona Fraser, Leiterin der Redaktion Entertainment & Development und stv. Programmbereichsleiterin bei RTL Zwei, darüber gesprochen, welche Zukunft das Genre hat.

Anzeige

Reality Fernsehen gehört zum Portfolio der RTL-Sendegruppe wie die „Tagesschau“ zum Ersten. „Der Bachelor“, „Die Bachelorette“ oder „Das Sommerhaus der Stars“ und natürlich die Dschungelshow „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ laufen seit Jahren bei RTL – mal mehr, mal weniger erfolgreich. RTL Zwei zeigt unter anderem „Love Island“ oder „Kampf der Realitystars“. Das Genre aber steht zunehmend unter Druck. In diesem Jahr stellte Sat.1 das Format „Promis unter Palmen“ nach der zweiten Folge ein und kündigte……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige