Anzeige

Fragebogen

Angelköder und Golfbälle

Benjamin Minack Feierabendmacher

Seit drei Jahren leitet der Seriengründer Minack die GWA, den Dachverband der deutschen Agenturszene - Foto: Patrick Dieckhoff

Was tun Branchenpersönlichkeiten eigentlich nach Feierabend? Wofür geben sie gerne Geld aus und sind sie für Netflix oder doch für Fitness? Wir haben Benjamin Minack gefragt, den Gründer der Agentur Ressourcenmangel.

Anzeige

Wie lange brauchen Sie vom Büro nach Hause?

1 x „Fiete Gastro“ (Podcast von Tim Mälzer, die Red.)

Was tun Sie auf dem Heimweg?

Zuhören oder Nachdenken.

Was ist für Ihre Work-Life-Balance unersetzlich?

Gute Laune.

Für wen sind Sie unersetzlich?

Meine Kinder.

Rot oder Blau?

Blau-Weiß.

Netflix oder Fitness?

Netflix.

Träumer oder Rationalist? 

Realist.

Strandhotel oder Berghütte?

Im Sommer so, im Herbst anders.

Am liebsten übernachten Sie im …

Im Strandhotel oder der Berghütte.

Ihr Lieblingsrestaurant heißt …

Schlesisch Blau.

Hund oder Katze?

Weder noch.

Fankurve oder Opernsaal?

Mal so, mal so. Je nach Begleitung.

Von der Stange oder Haute Couture?

Mal so, mal so. Je nach Begleitung.

Wofür geben Sie gerne Geld aus?

  1. Angelköder
  2. Magazine
  3. Golfbälle

Und was gehört zu Ihren Guilty Pleasures?

Ich interessiere mich für Uhren.

Der Sinn des Lebens ist …

Salzburger Nockerln in der Blauen Gans.

Sie möchten irgendwann einmal …

… erwachsen werden.


Sie laufen schneller als Fidel Castro? Schreiben Sie uns gerne an feierabendmacher@meedia.de

Dominik Dommick, Sylvia Edmands, Udo Schendel, Claudia Projic

Mehr Lust auf Feierabendmacher? Hier finden Sie die privaten Geheimnisse der Macher von Marken, aus Medien, aus Agenturen und aus der Tech-Szene.

Anzeige