Anzeige

Zusammenschluss von RTL und Gruner+Jahr

„Die Seele eines Verlagshauses wird endgültig zerstört“

Die Verschmelzung von RTL und Gruner+Jahr kommt. Doch was bedeutet das für beide Medienhäuser und wie konnte es überhaupt dazu kommen? Ralf-Dieter Brunowsky blickt auf die Entwicklung der letzten Jahre. Vor allem die künftige Rolle des Hamburger Verlages sieht der langjährige „Capital“-Chefredakteur kritisch.

Anzeige

Von Ralf-Dieter Brunowsky Nun ist es also vollbracht: RTL und Gruner+Jahr werden verschmolzen. Das ist eine traurige Nachricht für alle, die G+J noch als großartiges journalistisches Medienhaus mit einem starken, journalistisch ausgerichteten Vorstandsvorsitzenden Gerd Schulte-Hillen erlebt haben. Unter Schulte-Hillen entwickelte sich G+J zum größten deutschen Presseverlag. Umsatz und Ertrag vervielfachten sich unter seiner Führung. Nicht nur, dass eine große Marke verschwindet. Aus Journalismus wurde mit der Gründung der „Content Alliance“ schöner und unterhaltsamer, aber seelenloser, unpolitischer „Content“. Ich mag den……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige