Anzeige

Montags zur Prime-Time

„Zervakis & Opdenhövel Live“ startet am 13. September

Foto: ProSieben/Benedikt Müller

Ab dem 13. September präsentieren Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel jeden Montag um 20.15 Uhr das News-Journal „Zervakis & Opdenhövel Live“ In zwei Stunden sollen aktuelle Gesellschaftsthemen ausführlich aufgearbeitet werden.

Anzeige

Die Live-Sendung werde aktuelle Themen wie den Pflegenotstand, die Bundestagswahl oder den Klimawandel behandeln. Das Moderatorenduo empfange dazu Betroffene, Verantwortliche, Expert*innen und prominente Gäste im Studio. Auch das TV-Publikum soll sich mit Fragen oder Meinungsbeiträgen einbringen können.

„Wir wollen unser Publikum informativ unterhalten und mit relevanten Themen fordern, ohne dabei anstrengend zu sein“, so ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann. Der Abend des ersten Arbeitstags nach dem Wochenende sei der perfekte Tag, um „gut informiert und gut gelaunt in die weitere Woche gehen“ zu können.

Opdenhövel: „Alles ist möglich“

Für Zervakis ist die Sendung das nächste große Projekt nach der „Tagesschau“. Sie sagt: „Während ich bislang meist nur über traurige und tragische Meldungen berichten musste, wollen Matthias und ich in ‚Zervakis & Opdenhövel Live‘ Menschen informieren, Themen mit Gästen vertiefen und die Zuschauer*innen unterhalten.“

Opdenhövel gibt erste kleine Einblicke in das Format: „Die gemeinsame Moderation mit Linda bietet uns die super Gelegenheit, dass auch mal einer von uns irgendwo vor Ort sein kann, während der andere Im Studio steht. Alles ist möglich.“

Für das neue Format räumen die Serien „Young Sheldon“ und „Die Simpsons“ den Montagabend und werden künftig am Mittwoch ausgestrahlt.

th

Anzeige