Anzeige

Ausbau der Redaktion

„Handelsblatt“ holt Sven Prange als Nachrichtenchef nach Düsseldorf

Sven Prange – Foto: Handelsblatt / Frank Beer

Sven Prange fängt beim „Handelsblatt“ als neuer Nachrichtenchef an. Zudem sollen mehrere Digitalexperten die Redaktionen der Wirtschaftszeitung in Frankfurt und Düsseldorf sowie das Korrespondentennetzwerk stärken.

Anzeige

Sven Prange übernimmt als CvD und Nachrichtenchef in Düsseldorf, Charlotte Haunhorst kommt im Oktober als Digitalchefin. Zudem wird Arno Schütze M&A- und Finanz-Reporter in der Frankfurter Redaktion. Sabine Gusbeth wird zweite China-Korrespondentin mit einem Fokus auf Technologie- und Unternehmensthemen und Tobias Böhnke wird Traffic & Channel-Strategist der Redaktion.

Der neue Nachrichtenchef Prange arbeitete zuletzt als selbstständiger Autor und journalistischer Entwickler. Er hat als Reporter und Ressortleiter „Report und Namen“ bereits mehrjährige „Handelsblatt“-Erfahrung. Haunhorst leitete zuletzt das junge Onlinemagazin der Süddeutschen Zeitung „jetzt.de“.

Schütze kommt von der englischsprachigen Reuters-Finanzredaktion in Frankfurt, wo er als Senior Correspondent tätig war. Gusbeth war zuletzt Chefreporter der Wirtschafts- und Finanzmagazinen „Euro“, „Euro am Sonntag“ und „Börse Online“. Böhnke war stellvetretender Chefredakteur des Portals „watson.de“.

th

Anzeige