Anzeige

Halbjahresbilanz

Publicis Group vermeldet Ergebnis über 2019er-Niveau

Arthur Sadoun dürfte sich beim Verkünden der Halbjahresbilanz 2021 ähnlich gefühlt haben, nachdem er 2017 zum Chairman und CEO von Publicis ernannt wurde – Foto: imago

Die Publicis Group hat die Zahlen für das erste Halbjahr bekanntgegeben. Und die sind überaus positiv. Das Gruppenergebnis liegt weltweit bereits wieder über dem von 2019, also bevor die Pandemie dem Werbemarkt stark zusetzte.

Anzeige

Als Publicis die Zahlen für das erste Halbjahr 2021 präsentierte, hatte Arthur Sadoun – Chairman und CEO der internationalen Agenturgruppe – allen Grund für seine überaus freundliche Miene. Musste er für das erste Halbjahr 2020 beim organischen Wachstum noch ein Minus von acht Prozent kommunizieren, konnte er für dieses Jahr ein Plus von 9,7 Prozent dokumentieren. Der Umsatz kletterte gegenüber dem ersten Halbjahr 2020 um 4,1 Prozent auf 5,493 Milliarden Euro., der Ebitda stieg gar um rund 14 Prozent auf……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige