Anzeige

Podcast-Projekt

„Küss mich Kismet“ – mit Kopftuch und Podcast gegen Stereotype

Dalal Mahra hat das Medien-Startup Kopftuchmädchen gestartet, inklusive erfolgreichem Podcast – Foto privat

Das Medien-Startup Kopftuchmädchen hat mit dem Podcast „Küss Mich Kismet“ den ersten deutschsprachigen Podcast über muslimisches Dating gelauncht. Dabei geht es nicht nur um das Finden einer Lebenspartnerschaft, sondern um das Empowerment von muslimischen Frauen.

Anzeige

“Es gibt so gut wie keinen deutschsprachigen Content speziell für Muslimas die Kopftuchtragen”, erzählt Dalal Mahra. Deshalb hat die 30-jährige das Medien-Startup Kopftuchmädchen gegründet. Es soll für die Stärke und die Selbstbestimmung von Muslimas stehen. Ein Statement gegen die Stereotype und die Unterdrückung von Frauen in einer muslimisch geprägten Welt.    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kopftuchmädchen (@kopftuchmaedchen) Dalal Mahra selbst entschied sich mit 21 Jahren dafür, ein Kopftuch zu tragen. „Der selbstbestimmte Akt zu entscheiden, was……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige