Anzeige

Einparken, Kreisverkehre und Co.

Verkehr als Horrorszenario: So bewirbt DDB den Tiguan von Volkswagen

Kreisverkehr: VW Australien macht daraus ein Horrorszenario – Foto: VW/DDB Australien

Viele Autofahrer kennen es: Das Einparken kann zu einem Kraftakt werden, ein Kreisverkehr treibt einem den Schweiß auf die Stirn und Fußgänger, die nur ihr Smartphone im Blick haben und unvermittelt auf die Straße rennen, sorgen auch nicht für niedrigen Blutdruck. Diese Szenarien hat Volkswagen Australien jetzt in eine Horror-Kampagne gepackt.

Anzeige

Im Herbst vergangenen Jahres hat Volkswagen seinem kleinen SUV Tiguan ein überarbeitetes Antlitz und reichlich Technik für einfacheres Fahren und Einparken spendiert. Jüngst kam nun auch die lange Version in den Genuss des optischen wie technischen Liftings. Das musste natürlich weltweit beworben werden. So auch in Australien. Also sich die Kreativen mit dem Thema beschäftigten, kamen die Planer und Strategen mit einer aktuellen Studie um die Ecke, nach der 79 Prozent der Down-Under-Bewohner unter Fahrängsten leiden. Da war es natürlich……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige