Anzeige

Hörspiele

Leonine macht in Audio und kooperiert mit dem FC Bayern

Foto: Leonine Studios

Leonine Studio will auch im Audio-Bereich wachsen und erweitert dafür die Produktpalette: Unter dem Dach von Leonine Audio hat das Unternehmen für den Herbst neue Formate angekündigt, unter anderem eins in Zusammenarbeit mit FC Bayern München.

Anzeige

Leonine Audio heißt das Label, das unter dem Dach von Leonine Studios zu finden ist und dessen schon bestehendes Produktportfolio die Verantwortlichen erweitern wollen. Mit neuen Genres und Zielgruppen, so das Ziel, möchte man Wachstumspotenziale im Audio-Bereich erschließen. Bislang war der Geschäftsbereich größtenteils im Kinderbereich aktiv.

Die selbst ernannte „Produkt-Offensive“ soll dabei im Herbst anrollen: Dazu zählen verschiedene Audio-Produkte für Jugendliche und junge Erwachsene, die beispielsweise auf Buchbestsellern basieren oder aus Kooperationen hervorgehen. Eine davon ist die mit dem Fußballklub FC Bayern München: In enger Zusammenarbeit erscheint im September die Hörspiel-Reihe „FC Bayern – Team Campus“, die sowohl digital als auch als CD erhältlich sein wird. Inhaltlich bekommen die Hörer*innen Einblicke in das Nachwuchszentrum des Münchner Fußballvereins und erfahren etwa, was ein Talent mitbringen muss, um Fußball-Profi zu werden.

Adaption der Netflix-Serie „Fate: The Winx Saga“ für 4. Quartal angekündigt

Zum Herbst-Programm im vierten Quartal zählt auch der Start von zwei Audio-Reihen, die auf Bestsellern von Ursula Poznanski (etwa „Erebos“) und Julia Dippel („Izara“-Reihe) aufbauen. Zudem wird die Netflix-Serie „Fate: The Winx Saga“ von der Audio-Abteilung als Fantasy-Reihe für ein junges Publikum aufbereitet.

Wenn die Buchverfilmung von „Die Schule der magischen Tiere“ von Margit Auer im Kino anläuft, wird Leonine das Hörspiel und den Soundtrack dazu veröffentlichen. Der Verleih läuft über Leonine Studios.

tb

Anzeige