Anzeige

Die tägliche TV+Streaming-Analyse für den 7. Juli 2021

Video Daily: England und Dänemark knacken die 15-Mio.-Marke

Fußball-EM-Halbfinale England-Dänemark - Imago / Sven Simon

Erneuter Rekord für Spiele ohne deutsche Beteiligung bei der aktuellen EM: England und Dänemark knackten am Mittwochabend mit ihrem Halbfinale die 15-Mio.-Marke, 15,52 Millionen sahen das Spiel im ZDF. Stärkster Konkurrent war „Der Bozen-Krimi“.

Anzeige

Lineares TV:

England-Dänemark war mit den 15,52 Millionen Fans und dem Marktanteil von 56,0 Prozent noch erfolgreicher als das erste EM-Halbfinale am Dienstag, als Italien und Spanien 14,59 Millionen und 52,4 Prozent erzielten. Das Halbzeit-„heute journal“ kam am Mittwoch auf 15,28 Millionen Seher und 51,0 Prozent.

Stärkstes Nicht-ZDF-Programm war die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten mit 5,23 Millionen Neugierigen und 21,5 Prozent, um 20.15 Uhr kam „Der Bozen-Krimi: In der Falle“ immerhin noch auf 3,28 Millionen Seher und 11,8 Prozent. Bei den Privaten schaffte um 20.15 Uhr lediglich RTL den Sprung über die Mio.-Marke – mit „Mario Barth präsentiert: Die Wahrheit über Mann und Frau“ und 1,08 Millionen Sehern, sowie 3,9 Prozent.

Vor den anderen Privaten folgt in der 20.15-Uhr-Wertung erst noch ZDFneo mit 1,03 Millionen „Wilsberg“-Zuschauern. Sat.1 erreichte mit „Herztöne“ 0,94 Millionen Leute und 3,3 Prozent. RTL Zwei mit „Zuhause im Glück“ 0,70 Millionen und 2,5 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 7. Juli 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF sportstudio live-UEFA EURO 2020: England-Dänemark 21:00:31 02:14:50 15,525 56,0
2 ZDF heute journal / Wetter 21:46:30 00:10:12 15,285 51,0
3 ZDF sportstudio live-UEFA EURO 2020: Moderation 20:49:31 00:26:48 11,487 45,1
4 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:51 5,229 21,5
5 ZDF sportstudio live-UEFA EURO 2020: Highlights, Analysen,Interviews 23:42:09 00:29:52 4,815 37,4
6 ZDF sportstudio live-UEFA EURO 2020: Studio 20:15:29 00:33:50 4,468 17,7
7 Das Erste Der Bozen-Krimi: In der Falle 20:15:51 01:27:59 3,281 11,8
8 ZDF heute 18:59:49 00:19:08 3,254 17,7
9 ZDF SOKO Wismar 18:03:35 00:43:18 3,052 20,4
10 RTL RTL aktuell 18:44:43 00:19:52 2,880 16,8
11 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:40 00:42:46 2,786 26,2
12 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:45 00:21:43 2,485 11,0
13 ZDF heute – in Europa 15:58:26 00:14:18 2,366 24,1
14 ZDF Leute heute 17:45:35 00:12:04 2,324 18,7
15 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:58:43 00:45:15 2,314 16,1
16 ZDF Bares für Rares 15:05:24 00:52:13 2,307 23,9
17 ZDF hallo deutschland 17:13:39 00:31:34 2,268 19,4
18 ZDF heute 16:59:44 00:13:55 2,266 20,1
19 RTL Alles was zählt 19:06:39 00:22:06 2,015 10,5
20 ZDF Heldt 19:26:30 00:43:09 2,012 9,2
21 Das Erste Watzmann ermittelt 18:49:28 00:48:50 2,007 10,7
22 ZDF Markus Lanz 00:13:13 01:11:20 1,686 24,6
23 WDR Fernsehen Lokalzeit 19:30:00 00:29:20 1,589 7,5
24 Das Erste Der Bozen-Krimi: Leichte Beute 21:45:21 01:28:16 1,567 5,6
25 ZDF heute Xpress 14:59:04 00:05:30 1,553 16,9
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen sprang das EM-Halbfinale zwischen England und Dänemark über die 5-Mio.-Marke: 5,20 Millionen Leute sahen ab 21 Uhr im ZDF zu, der Marktanteil lag bei 63,3 Prozent. Das „heute journal“ kam in der Halbzeit auf 4,90 Millionen 14- bis 49-Jährige und 56,6 Prozent, auch die Ränge 3 bis 5 gi8ngen an das ZDF – mit EM-Moderationen und -Analysen.

In der Prime Time kam RTL dem ZDF am nächsten: 0,38 Millionen „Mario Barth präsentiert“-Zuschauer und ganze 5,0 Prozent reichten dafür. ProSieben folgt mit „Freundschaft Plus“ und 0,35 Millionen bzw. 4,6 Prozent direkt dahinter, Sat.1 erreichte mit „Herztöne“ 0,33 Millionen und 4,2 Prozent. Das Erste folgt im 20.15-Uhr-Ranking mit 0,29 Millionen und 3,9 Prozent für „Der Bozen-Krimi“, RTL Zwei kam mit „Zuhause im Glück“ auf fast identische 0,29 Millionen und 3,8 Prozent, Kabel Eins mit „The Score“ auf 0,25 Millionen und 3,2 Prozent, Vox mit „Bones“ nur auf 0,19 Millionen und 2,9 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 7. Juli 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF sportstudio live-UEFA EURO 2020: England-Dänemark 21:00:31 02:14:50 5,201 63,3
2 ZDF heute journal / Wetter 21:46:30 00:10:12 4,900 56,6
3 ZDF sportstudio live-UEFA EURO 2020: Moderation 20:49:31 00:26:48 3,746 52,3
4 ZDF sportstudio live-UEFA EURO 2020: Highlights, Analysen,Interviews 23:42:09 00:29:52 1,676 44,4
5 ZDF sportstudio live-UEFA EURO 2020: Studio 20:15:29 00:33:50 1,272 21,1
6 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:51 1,204 21,3
7 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:45 00:21:43 1,015 20,1
8 RTL RTL aktuell 18:44:43 00:19:52 0,666 20,0
9 RTL Alles was zählt 19:06:39 00:22:06 0,641 17,0
10 ZDF Markus Lanz 00:13:13 01:11:20 0,565 28,3
11 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:06 0,473 15,3
12 ProSieben Galileo 19:05:46 00:50:59 0,412 9,8
13 RTL Mario Barth präsentiert: Die Wahrheit über Mann und Frau 20:14:29 01:32:35 0,377 5,0
14 ProSieben Freundschaft Plus 20:14:56 01:39:10 0,353 4,6
15 ProSieben Die Simpsons 18:38:38 00:19:41 0,339 10,2
16 ProSieben Newstime 17:59:38 00:10:28 0,338 12,4
17 ProSieben taff 16:59:00 00:43:43 0,337 13,3
18 Sat.1 Herztöne 20:14:23 01:27:38 0,326 4,2
19 Vox Das perfekte Dinner 19:00:47 00:59:11 0,321 7,5
20 RTL Explosiv – Das Magazin 17:59:48 00:23:27 0,320 11,3
21 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:54:48 00:13:57 0,311 5,8
22 ProSieben Die Simpsons 18:11:40 00:20:28 0,309 10,3
23 RTL Unter Uns 17:30:31 00:21:45 0,298 11,1
24 Das Erste Der Bozen-Krimi: In der Falle 20:15:51 01:27:59 0,293 3,9
25 RTL Zwei Zuhause im Glück 20:13:57 01:29:11 0,290 3,8
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In den offiziellen deutschen Netflix-Charts arbeitet sich die Krankenhausserie „New Amsterdam“ weiter nach oben, diesmal von 6 auf 4. Die Top 3 besteht weiter aus „Finger weg!“, „Sex/Life“ und „Élite“, zwei Plätze gut machte neben „New Amsterdam“ auch noch „Pokémon – Reisen: Die Serie“, das sich von 9 auf 7 steigerte.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 7. Juli 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Finger weg! Serie
2 2 Sex/Life Serie
3 3 Élite Serie
4 6 New Amsterdam Serie
5 4 Lupin Serie
6 5 Warcraft – The Beginning Film
7 9 Pokémon – Reisen: Die Serie Serie
8 7 Der Hobbit – Eine unerwartete Reise Film
9 8 Fear Street – Teil 1: 1994 Film
10 10 The Interview Film
Quelle: Netflix

YouTube:

Die beiden erfolgreichsten deutschsprachigen YouTube-Videos des Mittwochs waren die Highlight-Berichte zum EM-Halbfinale Italien-Spanien vom „sportstudio“ und der „Sportschau“. Die ZDF-Variante war dabei mit 848.000 Views wie fast immer erfolgreicher als die ARD-Version, die bis zum Donnerstagmorgen auf 562.200 Abrufe kam. Ebenfalls wieder in der Top Ten dabei: der kleine Pay-TV-Sender „sportdigital Fussball“, der mit dem Copa-America-Halbfinale Argentinien-Kolumbien auf YouTube immerhin 390.2000 Abrufe erzielte.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 7. Juli 2021

Platz Channel Video Views*
1 sportstudio Italien – Spanien Highlights | UEFA EURO 2020 | sportstudio – ZDF 848.000
2 Sportschau Italien – Spanien Halbfinale Highlights | EURO 2020 | Sportschau 562.200
3 JP Performance JP Performance – Alle meine Autos seit ich 18 bin! 481.000
4 inscope21 Tyk Tok Daddy 431.800
5 sportdigital Fussball Messi führt Argentinien ins Finale – Martínez wird zum Elfer-Held! | Argentinien – Kolumbien 390.200
6 Bild Peter R. de Vries: Journalist wird im Zentrum von Amsterdam in den Kopf geschossen 385.800
7 Berlin – Tag & Nacht Wut, Trauer, Verzweiflung – Milla lost AF! 😰😭😣 | Berlin – Tag & Nacht #2479 360.600
8 Die Crew UNANGENEHM🤔 REAKTION auf Straßenumfrage – Sie will einen Millionär | MontanaBlack Reaktion 275.200
9 Richtiger Kevin Frauen BEWERTEN Monte!😂 REAKTION auf Hey Aaron Live-Tinder👀 MontanaBlack Reaktion 265.600
10 Varion Wenn jemand Wörter falsch ausspricht. 258.400
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 7. Juli 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 8. Juli 2021, 9 Uhr

Disney+, TVNow, Joyn, Instagram und Facebook:

Bei Disney+ führt dank einer neuen Folge nun wieder die Marvel-Serie „Loki“ die Charts an. „Grey’s Anatomy“, „Die Simpsons“, „Desperate Housewives“ und „American Dad“ komplettieren die Top 5. Neu dabei sind der „Simpsons“-Kurzfilm „Bart und Loki: Zwei glorreiche Halunken“ auf Platz 8 und die neue Animationsserie „Monster bei der Arbeit“ auf 9.

Beim Streamingdienst TVNow führt „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ weiter die Tabelle an, dahinter verbesserte sich „Berlin – Tag & Nacht“ von 4 auf 2, „Alles was zählt“ bleibt auf 3. Bei den Premium-Kunden überholte „Princess Charming“ an der Spitze „Ex on the Beach“, auf 3 folgt wie gehabt die Jugendserie „Das Haus Anubis“. Beim Konkurrenten Joyn schob sich „Grey’s Anatomy“ auf Platz 1, verdrängte u.a. die „Krass Klassenfahrt“ und „Alle meine Frauen“ auf die Ränge 2 und 3.

Die zwei meistgesehenen deutschsprachigen Instagram-Videos kamen auch am Mittwoch von der „Tagesschau“: „Größter See Kaliforniens trocknet immer weiter aus“ kam auf 399.000 Views, „Vom Geflüchteten zur deutschen Olympia-Hoffnung“ auf 353.000. Platz 3 geht an „Knossi“ – mit „Happy Birthday to me“ und 339.000 Abrufen. Bei Facebook erreichte „Leckerschmecker“ mit „Der beste Partysnack des Jahres“ 301.000 Views, „ProSieben“ mit einem „Die Alm“-Teaser 281.000 und „Chefclub DE“ mit „Eis in Kokosnuss-Schoko-Schale“ 213.000.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige