Anzeige

Wenn eine große Digital- eine kleine Kreativagentur übernimmt

Nordpol+ bei der PIA Group: Die großen Nüsse warten noch

Lotto24 will Rituale neu erfinden – Foto: Screenshot

Die Kreativagentur Nordpol+ hat sich bei der PIA Group eingelebt – man gewinnt gemeinsam Neukunden wie Lotto 24 und Xing mit Branding und digitaler Werbeausspielung. Außerdem bringt sich der einstige Kreativ-Hotshop mit Markenkonzepten bei Bestandskunden der Gruppe ein. Aber: Gruppenchef Christian Tiedemann sieht nach dem ersten gemeinsamen Jahr den Anteil der übernommenen Agentur am Gesamtumsatz als „überschaubar“ an.

Anzeige

Als die PIA Group Anfang 2020 die Kreativagentur Nordpol+ kaufte, war das eine Überraschung. Und nicht jeder in der Branche glaubte an eine Übernahme, die von Erfolg gekrönt sein würde. Zu unterschiedlich die Kulturen – auf der einen Seite die in den 1990er Jahren gegründete kantige Kreativagentur und auf der anderen Seite die Gruppe mit hochspezialisierten Digitalagenturen. Zudem hatte Nordpol+ ihren Zenit in der Wahrnehmung als exklusive Hamburger Kreativagentur schon lange überschritten, denn 2009 hatte sie ihren Ausstieg aus dem……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige