Anzeige

Die tägliche TV+Streaming-Analyse für den 5. Juli 2021

Video Daily: „Trautmann“ überzeugt, Sat.1 versagt mit „Mein Date, mein bester Freund & Ich“

David Kross als Bert Trautmann im ARD-Film "Trautmann" - © ARD Degeto/Lieblingsfilm/Zephyr Films/British Film/Adrian Monaghan

Mit klar überdurchschnittlichen Quoten überzeugte am Montagabend der „Trautmann“-Abend im Ersten. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann der Film sogar die Prime Time – klar vor dem „Extra Spezial“ bei RTL und „Mein Date, mein bester Freund & Ich“, das bei Sat.1 zum Start durchfiel.

Anzeige

Lineares TV:

4,49 Millionen Menschen interessierten sich am Montagabend für den ARD-Film „Trautmann“ über das Leben von Bert Trautmann, der vom Kriegsgefangenen zur Torwart-Legende von Manchester City wurde. Der Marktanteil lag bei guten 16,2 Prozent. Die anschließende Begleit-Doku „Vom Nazi zum englischen Fußballidol“ erreichte ab 22.05 Uhr noch 3,84 Millionen Leute und 16,7 Prozent – ein erfolgreicher Abend für Das Erste.

Den Tagesssieg holte sich aber nicht „Trautmann“, sondern der ZDF-Krimi „Nord Nord Mord – Sievers und die tödliche Liebe“, den im ZDF ab 20.15 Uhr in der Wiederholung 6,61 Millionen (23,5 Prozent) einschalteten. Auch der Spätfilm „Entscheidung in der Tiefe“ überzeugte mit guten Quoten: 2,66 Millionen sahen ab 22.15 Uhr noch zu – 16,2 Prozent.

Vor sämtliche Privatsender schob sich in der Prime Time noch ZDFneo mit zweimal „Inspector Barnaby“: 1,66 und 1,68 Millionen sahen um 20.15 Uhr und 21.50 Uhr zu, die Marktanteile lagen bei 5,9 und 8,1 Prozent. Dahinter folgt dann RTL mit dem „Extra Spezial: Das große Live Experiment – Gefangen im Meer“, das 1,47 Millionen auf überschaubare 5,4 Prozent hievten. Kabel Eins kam mit „Over the Top“ auf 1,12 Millionen und 4,1 Prozent, ProSieben erreichte mit der 20.45-Uhr-Folge von „The Big Bang Theory“ 1,05 Millionen Seher, alle anderen privaten Prime-Time-Programme landeten unter der Mio.-Marke. Der Sat.1-Neustart „Mein Date, mein bester Freund & Ich“ floppte mit nur 0,57 Millionen Zuschauern und 2,3 Prozent komplett.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 5. Juli 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF Nord Nord Mord – Sievers und die tödliche Liebe 20:15:06 01:28:32 6,613 23,5
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:14:56 5,016 19,1
3 ZDF heute journal 21:44:37 00:27:24 4,740 18,6
4 Das Erste Trautmann 20:14:56 01:48:14 4,488 16,2
5 Das Erste Vom Nazi zum englischen Fußballidol 22:03:46 00:28:43 3,843 16,7
6 ZDF heute 18:59:52 00:19:51 3,520 17,9
7 RTL RTL aktuell 18:44:48 00:19:37 2,978 16,2
8 ZDF SOKO München 18:04:37 00:43:08 2,952 18,3
9 ZDF Entscheidung in der Tiefe 22:14:47 01:45:25 2,663 16,2
10 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:12:46 00:42:46 2,640 24,1
11 ZDF heute – in Europa 15:58:14 00:14:01 2,630 25,2
12 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:37 00:21:45 2,603 10,6
13 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:59:11 00:45:14 2,327 15,0
14 Das Erste Tagesthemen 22:33:36 00:35:46 2,318 12,6
15 ZDF heute 16:59:54 00:13:33 2,297 19,8
16 ZDF Bares für Rares 15:05:22 00:51:53 2,255 22,0
17 ZDF WISO 19:27:32 00:41:47 2,252 9,4
18 ZDF hallo deutschland 17:13:27 00:32:35 2,193 18,2
19 ZDF Leute heute 17:46:21 00:12:18 2,166 16,6
20 RTL Alles was zählt 19:06:27 00:21:55 2,079 10,1
21 Das Erste Großstadtrevier 18:49:32 00:48:28 1,974 9,8
22 WDR Fernsehen Lokalzeit 19:30:00 00:29:20 1,768 7,7
23 ZDF heute Xpress 14:59:09 00:05:23 1,707 17,6
24 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:16 1,700 10,2
25 ZDFneo Inspector Barnaby 21:48:29 01:32:56 1,679 8,1
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „Trautmann“ sogar die Prime Time: 0,90 Millionen junge Zuschauer reichten dafür – und für einen tollen Marktanteil von 12,9 Prozent. Das „Extra Spezial: Das große Live Experiment – Gefangen im Meer“ folgt in der 20.15-Uhr-Wertung mit 0,75 Millionen und 11,0 Prozent vor der ProSieben-Serie „The Big Bang Theory“, dessen vier Folgen, die zwischen 20.15 Uhr und 22.10 Uhr liefen, 0,55 bis 0,72 Millionen 14- bis 49-Jährige und Marktateile von 8,1 bis 10,3 Prozent einsammelten.

Zwischen die „The Big Bang Theory“-Episoden sprang noch der ZDF-Krimi „Nord Nord Mord – Sievers und die tödliche Liebe“ mit 0,65 Millionen und 9,4 Prozent. Klar über dem Sender-Soll landete auch Kabel Eins mit „Over the Top“: 0,47 Millionen 14- bis 49-Jährige entsprachen 6,9 Prozent. Die Premiere der TVNow-Serie „Tilo Neumann und das Universum“, deren acht Episoden Vox am Montagabend komplett am Stück zeigte, verlief hingegen verhalten: Um 20.15 Uhr ging es mit 0,30 Millionen 14- bis 49-Jährigen und 4,7 Prozent los, danach gab es maximal 5,6 Prozent.

Richtig gefloppt ist unterdessen die neue Sat.1-Sendung „Mein Date, mein bester Freund & Ich“: 0,38 Millionen 14- bis 49-Jährige entsprachen nur 5,9 Prozent – viel zu wenig für den Sender. Dahinter landete von den acht größten Sendern nur RTL Zwei: 0,22 und 0,32 Millionen sahen dort ab 20.15 Uhr „Clever wohnen“ und „Die Schnäppchenhäuser Spezial“ – 3,3 und 5,1 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 5. Juli 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:14:56 1,070 17,6
2 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:37 00:21:45 0,987 17,8
3 Das Erste Trautmann 20:14:56 01:48:14 0,898 12,9
4 RTL RTL aktuell 18:44:48 00:19:37 0,760 21,1
5 RTL Extra Spezial: Das große Live Experiment – Gefangen im Meer 20:14:59 01:37:41 0,747 11,0
6 ProSieben The Big Bang Theory 20:43:20 00:18:28 0,719 10,3
7 ProSieben The Big Bang Theory 21:10:41 00:21:36 0,665 9,1
8 ZDF heute journal 21:44:37 00:27:24 0,664 9,8
9 Das Erste Vom Nazi zum englischen Fußballidol 22:03:46 00:28:43 0,660 10,9
10 ZDF Nord Nord Mord – Sievers und die tödliche Liebe 20:15:06 01:28:32 0,651 9,4
11 RTL Alles was zählt 19:06:27 00:21:55 0,608 14,8
12 ProSieben The Big Bang Theory 20:15:02 00:19:03 0,591 9,2
13 ProSieben The Big Bang Theory 21:41:51 00:20:09 0,553 8,1
14 Das Erste Tagesthemen 22:33:36 00:35:46 0,519 10,8
15 Kabel Eins Over the Top 20:14:30 01:25:32 0,475 6,9
16 ProSieben The Big Bang Theory 22:10:38 00:20:05 0,457 7,8
17 ProSieben Galileo 19:04:34 00:53:04 0,454 9,9
18 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:16 0,422 13,2
19 ProSieben Die Simpsons 18:38:33 00:19:46 0,418 11,7
20 ProSieben The Big Bang Theory 22:38:50 00:19:58 0,415 8,6
21 RTL Extra – Das RTL-Magazin 22:25:07 00:43:21 0,415 8,6
22 ZDF Entscheidung in der Tiefe 22:14:47 01:45:25 0,388 9,1
23 Vox Tilo Neumann und das Universum 21:09:37 00:24:07 0,383 5,2
24 Vox Tilo Neumann und das Universum 21:41:50 00:23:07 0,382 5,6
25 Sat.1 Mein Date, mein bester Freund & Ich 20:15:01 02:03:22 0,376 5,9
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In den offiziellen deutschen Netflix-Charts bleibt auf den ersten drei Plätzen alles beim Alten: „Finger weg!“ führt vor „Sex/Life“ und „Warcraft – The Beginning“. Einen Sprung von 10 auf 7 machte der ehemalige Kinohit „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“, dahinter sprangen die Serie „New Amsterdam“ und der Film „The Interview“ in die Top Ten, auf 10 kehrte „Fatherhood“ in die Liste zurück.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 5. Juli 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Finger weg! Serie
2 2 Sex/Life Serie
3 3 Warcraft – The Beginning Film
4 6 Lupin Serie
5 4 Élite Serie
6 5 Fear Street – Teil 1: 1994 Film
7 10 Der Hobbit – Eine unerwartete Reise Film
8 neu New Amsterdam Serie
9 neu The Interview Film
10 WE Fatherhood Film
Quelle: Netflix

YouTube:

Das erfolgreichste deutschsprachige YouTube-Video kam am Montag von der RTL-Zwei-Soap „Berlin – Tag & Nacht“. 463.700 Views sammelte „Milla & Mike machen Liebe, während Eric… 🔫😰😱 | Berlin – Tag & Nacht #2477“ bis zum Dienstagmorgen ein. In die Top Ten schaffte es auch „MrWissen2go“ mit dem Video „Ist Annalena Baerbock politisch am Ende? | #analyse“.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 5. Juli 2021

Platz Channel Video Views*
1 Berlin – Tag & Nacht Milla & Mike machen Liebe, während Eric… 🔫😰😱 | Berlin – Tag & Nacht #2477 463.700
2 JP Performance JP Performance – Heizen mit dem Ferrari F8 Tributo von NOVITEC! 417.200
3 Richtiger Kevin FLER bedroht ABK?🤔 REAKTION auf KuchenTV Cake News👀 MontanaBlack Reaktion 298.300
4 KuchenTV MONTANABLACK vs ELLIS MUM! Der MILFIGSTE BEEF 2021! – Kuchen Talks#637 293.100
5 The Real Life Guys Unser COMMUNITY Event ESKALIERT 244.700
6 rewinside WER bin ich – MYKONOS schiebt GAAAANZ ANDERS!! 230.600
7 MrWissen2go Ist Annalena Baerbock politisch am Ende? | #analyse 227.300
8 Trymacs 🤣😨ICH bringe @inscope21 & @rewinside Clash Royale bei?! | Firecracker Challenge auf Mykonos! 217.100
9 Mehr Anzeigen Lustige Storys vom Urlaub 😂 + Plantschen im Pool 💦 | Unterwegs auf Mykonos 210.800
10 BastiGHG ICH FLIEGE IMMER NACH OBEN 194.500
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 5. Juli 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 6. Juli 2021, 9 Uhr

Disney+, TVNow, Joyn, Instagram und Facebook:

Bei Disney+ sieht die Top 5 komplett so aus wie am Vortag: „Grey’s Anatomy“ führt vor „Die Simpsons“, „Loki“, „Desperate Housewives“ und „American Dad“. Auch beim Streamingdienst TVNow bleibt alles beim Alten: „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ist die Nummer 1, gefolgt von „Ex on the Beach“ und „Alles was zählt“. Bei den Premium-Kunden bleibt „Ex on the Beach“ an der Spitze – vor „Princess Charming“ und der Jugendserie „Das Haus Anubis“. Beim Konkurrenten Joyn fiel die neue Slavik-Junge-Sendung „Du votest – ich entscheide!“ unterdessen von Platz 1 auf 7. Vorn stattdessen nun wieder „Die Alm“ – gefolgt von „Alle meine Frauen“ und „Krass Klassenfahrt“.

Die drei meistgesehenen deutschsprachigen Instagram-Videos kamen am Montag allesamt von der „Tagesschau“: „Immer mehr Corona-Fälle auf Mallorca“ erreichte 675.000 Views, „Immer mehr Corona-Testzentren schließen“ 466.000 und „Hochhausruine kontrolliert gesprengt“ 403.000. Bei Facebook erreichte der offizielle Trailer zu „Halloween Kills“ auf der Facebook-Seite „Halloween Film“ 346.000 Video-Abrufe, das Bundesministerium für Gesundheit kam mit „Wie wirken die aktuell zugelassenen Impfstoffe gegen Delta und andere Corona-Varianten?“ auf 326.000 und „Chefclub DE“ mit „Grill-Rezept für den ersten Barbecue“ auf 318.000 Views.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige